Hilfreiche Präparate gegen Reizhusten

Unsere Topseller

Gegen Reizhusten

100 ml Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG Artikelnr. 04179059
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,48 ¤1)
4,98 ¤*
- 41% 2)
4,98 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Bei trockenem Reizhusten

12 St Procter & Gamble GmbH Artikelnr. 00811595
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,47 ¤1)
4,05 ¤*
- 37% 2)
loading...
sofort lieferbar

Gegen Reizhusten

20 St Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG Artikelnr. 05954709
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,47 ¤1)
5,78 ¤*
- 39% 2)
loading...
sofort lieferbar

Gegen Reizhusten

10 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 09230807
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
4,49 ¤4)
2,30 ¤*
- 49% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei trockenem Reizhusten

120 ml Procter & Gamble GmbH Artikelnr. 00811589
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,49 ¤1)
4,68 ¤*
- 38% 2)
3,90 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Gegen Reizhusten

12 St Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG Artikelnr. 06569161
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,49 ¤1)
4,48 ¤*
- 40% 2)
loading...
sofort lieferbar

Hustenstiller

100 ml Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG Artikelnr. 08896912
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
4,53 ¤1)
3,27 ¤*
- 28% 2)
3,27 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar
Gegen grippale Infekte
12 St STADA GmbH Artikelnr. 09671871
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,97 ¤1)
6,48 ¤*
- 46% 2)
loading...
sofort lieferbar

Gegen Reizhusten

20 St Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG Artikelnr. 01997662
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,47 ¤1)
5,78 ¤*
- 39% 2)
loading...
sofort lieferbar

Gegen Reizhusten

30 ml Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG Artikelnr. 00691990
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,97 ¤1)
6,62 ¤*
- 34% 2)
22,07 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Während die Bronchien beim produktiven Husten durch Schleimauswurf befreit werden, strapaziert der trockene Husten die Atemwege unnötig. Ganz besonders nachts nehmen die Patienten den Hustenreiz als ausgesprochen quälend wahr, weil er ihnen den dringend benötigten Schlaf raubt. Aber soweit muss es nicht kommen. Damit Sie vor den unproduktiven Hustenattacken sicher geschützt sind, bieten wir Hustenstiller für jeden Bedarf und jede Altersklasse an.

 

Hilfreiche Präparate gegen Reizhusten

Beim Einatmen gelangen Fremdpartikel in die Atemwege. Um diese wieder loszuwerden, spannt sich die Atemmuskulatur stark an und baut damit einen hohen Druck auf. Beim Öffnen des Kehlkopfdeckels entweicht der Druck explosionsartig und Atemluft, Schleim und darin enthaltene Fremdkörper werden herausgeschleudert. Damit werden die Atemwege von übermäßigem Schleim, Partikeln, Erregern und anderen belastenden Stoffen gereinigt.

Die Registrierstellen, die im Gehirn den Alarm zur Auslösung des Hustenreflexes melden, sind Rezeptoren im Rachen und in den Bronchien. Bei infektiös gereizten Schleimhäuten sind die Rezeptoren besonders empfindlich (überreizt) und initiieren bereits bei kleinsten Störungen die Auslösung des Hustenreflexes. Allerdings macht anfangs die noch ungenügende oder sehr zähfließende Schleimproduktion einen produktiven Auswurf der Fremdkörper unmöglich. Der trockene Husten hat also weder einen Reinigungseffekt, noch empfinden die Betroffenen eine Erleichterung.

Daher ist es in dieser Phase einer Erkältung wichtig, die Bronchien von dem hohen Druck zu entlasten und mit geeigneten Medikamenten den Hustenreiz zu unterdrücken.  

 

Wie wirken Hustenstiller?

Hustenstillende Präparate (Antitussiva) können zentral (am Gehirn) oder peripher (an den Hustenrezeptoren oder den reizweiterleitenden Nerven) wirksam sein. Diejenigen Präparate, die zentral wirken, haben meist auch schlaffördernde Eigenschaften und sollten deshalb gezielt in Ruhephasen und nur über einen begrenzten Zeitraum angewendet werden. Eine wirksame Alternative können Phytotherapeutika und gelbildende Inhaltsstoffe sein, die häufig einen schützenden Film über die trockenen Schleimhäute legen und sie beruhigen.

 

Antitussiva aus unserer Versandapotheke

Aus jeder Kategorie bieten wir eine Auswahl verschiedener Präparate in unterschiedlichen Darreichungsformen an, um den individuellen Bedürfnissen gerecht werden zu können.

Wirkstoff

Wirkung

Besondere Hinweise

Beispielpräparat

Dextromethorphan (DMP)

zentral wirksam, kann Müdigkeit und eine Verminderung der Atmung hervorrufen

ab 12 Jahren, Kapseln

HUSTENSTILLER ratiopharm

 

 

ab 14 Jahren, Sirup mit Honig, schnell und anhaltend wirksam

Wick Husten-Sirup

 

 

ab 6 Jahren, Pastillen

Silomat DMP

Pentoxyverin

 

ab 2 Jahren, Saft

SEDOTUSSIN Hustenstiller

 

 

ab 2 Jahren, Tropfen

Silomat gegen Reizhusten

Chlorphenamin

 

ab 18 Jahren, Granulat mit Zitrone, Paracetamol, schnell und zuverlässig, auch gegen Fieber und Schmerzen

GRIPPOSTAD C

Benproperin

peripher wirksam, nicht atmungsvermindernd

ab 7 Jahren, Tabletten, schnell und anhaltend wirksam, krampflösend

Tussafug®

Dropropizin

bildet Oberflächenfilm/ Hydrogel auf den Schleimhäuten

ab 12 Jahren, Pastillen, krampflösend, senkt die Empfindlichkeit der Schleimhäute

Larylin Hustenstiller

Xanthan

 

ab 6 Jahren, Lutschpastillen

Cevitt Hals&Rachen

Isländisch Moos

 

ab 2 Jahren, Saft, befeuchtend und beruhigend

ASPECTON Junior

Die Vorteile der Darreichungsformen

Die unterschiedlichen Darreichungsformen der angebotenen Präparate sind spezifisch für die jeweilige Altersklasse konzipiert. Da kleinere Patienten häufig Schwierigkeiten beim Schlucken von Tabletten haben, gibt es für sie geschmacklich angenehme Tropfen, Sirup und Säfte. So werden die Wirkstoffe sicher und vollständig aufgenommen. Allerdings ist zu beachten, dass bei den flüssigen Darreichungsformen häufig Zucker enthalten ist und sie nur begrenzt haltbar sind.

Tabletten sind präzise dosierbar und außerordentlich wirkstoffstabil. Kapseln lösen sich bei vorschriftsmäßiger Einnahme genau in dem Organ auf, wo sie wirken sollen, da deren spezielle Ummantelung unangreifbar für die Magensäure ist.


Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung sowie der Kühlkette unterliegen.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.