Neurodermitis

Ursachen von Neurodermitis

Die Ursachen sind vielfältig. Meist ist es ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren (z. B. familiäre Belastung, äußere Umwelteinflüsse, Stress, übertriebene Hautpflege). In der Regel ist die Hautbarriere gestört, sodass es zum Eindringen von Bakterien, Viren oder Pilzen kommen kann. Die Sekundärinfektionen müssen durch einen Arzt behandelt werden, da anhand des äußeren Erscheinungsbildes der Haut schwer beurteilt werden kann, welche Sekundärinfektion vorliegt.

Mehr hierzu...

Unsere Topseller

bei gereizter Haut

20 g Bayer Vital GmbH Artikelnr. 06429046
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
5,05 ¤*
25,25 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar
Kann den Juckreiz unterbrechen
15 ml Beiersdorf AG Eucerin Artikelnr. 08454798
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
5,12 ¤*
34,13 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar
Speziell bei Neurodermitis
200 ml L'Oreal Deutschland GmbH Artikelnr. 10749934
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,30 ¤4)
12,47 ¤*
- 28% 2)
6,24 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar
Bei trockener Haut und Neurodermitis
300 ml Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel Artikelnr. 06797904
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
12,45 ¤4)
10,78 ¤*
- 13% 2)
35,93 ¤ pro 1 l
loading...
sofort lieferbar
Für empfindliche Kopfhaut
250 ml GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 04362705
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
10,60 ¤4)
8,02 ¤*
- 24% 2)
3,21 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar
Juckende, gereizte Haut
100 ml GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 04357472
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
29,50 ¤4)
24,98 ¤*
- 15% 2)
24,98 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Zur Behandlung trockener Haut

250 g INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH Artikelnr. 06896368
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,95 ¤4)
12,83 ¤*
- 8% 2)
5,13 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar

Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme

40 ml L'Oreal Deutschland GmbH Artikelnr. 01978392
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,50 ¤4)
12,61 ¤*
- 28% 2)
31,53 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

für empfindliche und trockene Haut

460 ml Galderma Laboratorium GmbH Artikelnr. 07127301
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
21,95 ¤4)
16,31 ¤*
- 26% 2)
35,46 ¤ pro 1 l
loading...
sofort lieferbar
Glättet raue und gereizte Haut
400 ml Beiersdorf AG Eucerin Artikelnr. 08454700
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,48 ¤*
43,70 ¤ pro 1 l
loading...
sofort lieferbar


Definition „Neurodermitis“

Neurodermitis, auch atopische Dermatitis genannt, ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung, die schubweise kommt.

Typische Merkmale für Neurodermitis

Die Haut ist trocken, wund und beginnt zu Jucken. In der Regel kommt es zu Entzündungsreaktionen, die sich in Bläschenbildung äußern können. Häufig tritt die Erkrankung bereits im Säuglingsalter auf.

Passende Strategie

Finger weg von Pflegeprodukten aus dem Drogeriemarkt! Die Haut ist erkrankt und benötigt daher eine speziell auf sie abgestimmte Pflege. Man spricht von Dermopharmazie.

Durch eine passende Hautreinigung und -pflege können die symptomfreien Intervalle verlängert und die Lebensqualität gesteigert werden. Die Haut muss immer passend gepflegt werden, ein Aussetzen kommt leider für Neurodermitis Betroffene nicht in Frage.

„Medizin“ für Ihre Haut: 10 Gebote

Sie benötigen eine spezielle Pflege, die den bestehenden Teufelskreis durchbricht. Ihre Haut verliert zu viel Feuchtigkeit und trocknet schneller aus, da die natürliche Hautbarriere gestört ist. Dadurch ist die Haut nicht mehr intakt. Allergene, Viren, Bakterien oder Pilze können eindringen. Folgende 10 Gebote sollten Sie beachten: 

  1. Sind sie konsequent mit täglicher Hautpflege und –reinigung. Das erhöht Ihre Lebensqualität. Ihrer Haut fehlt Feuchtigkeit, daher sollten Sie auf fettende öder ölige Produkten verzichten.
  2. Lassen Sie sich in einer Fachapotheke für Dermopharmazie beraten. Sie schonen Ihren Geldbeutel und haben die Möglichkeit durch eine gezielte Beratung mit Testern schneller die passende Hautpflege zu finden.
  3. Duschen oder Baden Sie nicht mehr als einmal am Tag und nicht zu lange oder heiß - am besten sind maximal 34 Grad Celsius. Alles andere ist Stress für Ihre empfindliche Haut.
  4. Tupfen Sie das Wasser nach dem Waschen mit einem weichen Handtuch ab. Rubbeln ist verboten!
  5. Cremen Sie sich nach dem Waschen ein.
  6. Achten Sie auf Ihre Kleidung. In der Regel verträgt nicht jeder alle Stoffmaterialien. Neue Kleidung muss vor dem Tragen gewaschen werden.
  7. Versuchen Sie bei starkem Juckreiz an einer nicht entzündeten Stelle zu kratzen; Legen Sie auch gerne eine Kaltkompresse auf. Pflegeprodukte mit Polidocanol führen zu einer Verbesserung des quälenden Juckreizes. Zudem gibt es Produkte, die bereits bei Babys angewendet werden können.
  8. Achten Sie auf Ihren Körper und Lebensweise. Führen Sie Tagebuch, damit Sie selbst feststellen können, ob Schübe durch bestimmte Umstände ausgelöst werden (z. B. Nahrungsmittel, Stress oder Tierallergene).
  9. Gehen Sie zum Facharzt. Eigendiagnosen oder -behandlungen können fatale Folgen haben. Gerade für Babys, die sich nicht mitteilen können, ist eine Facharztbehandlung unerlässlich.
  10. Reden Sie mit Ihrer Krankenkassen, welche Unterstützung Sie Ihnen gewährleistet.

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.