ASPECTON Junior Hustenstiller Isländisch Moos Saft

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung Gegen Reizhusten
Anbieter:
HERMES Arzneimittel GmbH
Darreichungsform:
Saft
Packungsgröße:
100 ml
Artikelnr.:
10764997
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,69 €4)
6,12 €*
- 30% 2)
6,12 € pro 100 ml
Menge:
loading...
- 30% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Hustenreiz stellt sich als frühes Symptom einer Erkältung ein. Beginnend mit Halsschmerzen, folgt ein bis drei Tage später in der Regel anhaltender, trockener Husten, gefolgt von Symptomen wie Schnupfen, Kopf- und oder Gliederschmerzen mit produktivem Husten. Kinder leiden meist stark unter Reizhusten, nicht zuletzt aufgrund der nächtlichen Unruhe durch wiederkehrende Hustenattacken. Die kleinen Körper reagieren mit Müdigkeit und Konzentrationsstörungen.

 

Aspecton® Junior Hustenstiller Isländisch Moos – zur Anwendung von Kindern bei Reizhusten

 

Was ist der Aspecton® Junior Hustenstiller und wie wirkt er?

Bei diesem Arzneimittel handelt es sich um einen Sirup zur Anwendung bei Schleimhautreizungen im Mund und Rachenraum und damit verbundenen trockenen Reizhusten-Attacken. Es kann bei Kindern ab einem Jahr angewendet werden. 

Der im Aspecton® Junior Hustenstiller enthaltene Flüssigextrakt enthält Isländisch-Moos-Schleimstoffe, die in der Lage sind, Wasser zu binden und dadurch einen befeuchtenden Schutzfilm zu bilden. Dieser Schutzfilm hilft, den Reizhusten zu lindern und die entzündete Atemwegsschleimhaut zu beruhigen.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • bei Reizhusten durch Schleimhautreizungen in Mund - und Rachenraum
  • mit Isländisch-Moos-Fluidextrakt
  • lindert den Hustenreiz, befeuchtet und beruhigt die Schleimhaut
  • ohne Zucker, Alkohol, Farb- & Konservierungsstoffe
  • für Kinder ab 1 Jahr geeignet

  

Wie wird der Hustenstiller angewendet?

Nehmen Sie den Hustensirup gegen Reizhusten immer genau nach Anweisungen in der Packungsbeilage ein oder folgenden Sie dem Rat Ihres Arzt oder Apothekers. Falls nicht anders verordnet, gilt:

  • Kinder von 1-4 Jahren: 1- bis 2-mal täglich 5 ml
  • Kinder von 5-10 Jahren: 2-mal täglich 10 ml
  • Kinder und Jugendliche von 11-16 Jahren: 3- bis 4-mal täglich 10 ml

 

Falls die Beschwerden länger als 3 Tage ohne Besserung andauern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Der Packung liegt eine Dosierspritze zur genauen Dosierung bei. Befolgen Sie zur Anwendung folgende Schritte:

  1. Stecken Sie die Dosierspritze in die geöffnete Flasche und drücken Sie sie nach unten, bis sie fest sitzt. Der Spritzenkolben soll dabei bis zum Anschlag in der Spritze stecken.
  2. Drehen Sie die Flasche vorsichtig auf den Kopf, und ziehen Sie mit der Dosierspritze langsam die Flüssigkeit auf, indem Sie den Spritzenkolben bis zur gewünschten Markierung herausziehen.
  3. Drehen Sie die Flasche herum und ziehen Sie die Spritze durch behutsames Drehen aus dem Flaschenhals. Verschließen Sie die Flasche wieder nach der Entnahme.
  4. Verabreichen Sie den Sirup entweder direkt mit der Spritze, indem Sie die Spritze langsam gegen die Innenseite der Wange entleeren oder auf einem Löffel.
  5. Ziehen Sie nach der Anwendung den Kolben aus dem Spritzenzylinder, reinigen Sie die Teile mit warmem Wasser und trocknen Sie die Spritze anschließend sorgfältig ab.

Weitere Hinweise zum Aspecton® Junior Hustenstiller sowie zur Anwendung finden Sie in der Packungsbeilage.

 

 

 


Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.

Pflichtangaben

Aspecton® Junior Hustenstiller. Apothekenexklusiv (Medizinprodukt).

Wirkstoff: Extrakt aus Lichen islandicus (Isländisch Moos).
Anw.: Schleimhautreizungen im Mund und Rachenraum und damit verbundener trockener Reizhusten.
Hinweise: Enthält Maltitol. 10 ml entsprechen 0,29 BE. Macrogolglycerolhydroxystearat kann Magenverstimmung und Durchfall hervorrufen.

„Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“

Krewel Meuselbach GmbH, 53783 Eitorf
Stand: 03/16-1.
Der Apotheker empfiehlt:

Befreit die Nase

10 ml ratiopharm GmbH Artikelnr. 00999854
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,48 €4)
1,15 €*
- 54% 2)
11,50 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar

Fieber- und Schmerzsaft für Kinder

100 ml Reckitt Benckiser Deutschland GmbH Artikelnr. 07776471
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
5,09 €1)
3,14 €*
- 38% 2)
3,14 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Das meistverkaufte Schmerzmittel Deutschlands
20 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 01126111
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,99 €4)
2,40 €*
- 20% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.