Schwindelzustände

Unsere Topseller

Vertigoheel – natürliche Hilfe bei Schwindel

Schwindel an sich ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Allerdings eines, das die Lebensqualität extrem beeinträchtigen kann. Mit Schwindel müssen Sie sich jedoch nicht abfinden, denn man kann ihn wirksam behandeln.

Es gibt sehr viele Gründe für Schwindelattacken, darunter bestimmte Erkrankungen, ein schwacher Kreislauf, Nebenwirkungen von Medikamenten oder altersbedingte Veränderungen. Daher sollte Schwindel grundsätzlich von einem Arzt abgeklärt werden.

Natürliche Arzneimittel wie Vertigoheel® können helfen, die Schwindelsymptomatik zu verbessern. Die Wirksamkeit von Vertigoheel® wurde in Studien nachgewiesen. Es enthält vier sorgfältig aufeinander abgestimmte arzneilich wirksame Substanzen. So werden Anzahl, Dauer und Stärke der Attacken nachweislich reduziert.1

Vertigoheel® ist das meist verwendete Arzneimittel gegen Schwindelbeschwerden in Deutschland.2

Wir empfehlen Vertigoheel®:

• Vertigoheel® reduziert nachweislich Intensität, Anzahl und Dauer der Schwindelattacken1
• für mehr Sicherheit und Lebensqualität
• und ist dabei besonders gut verträglich
• es macht nicht müde, die Konzentrationsfähigkeit bleibt voll erhalten
• da keine Wechsel- oder Nebenwirkungen bekannt sind, ist auch eine langfristige Anwendung problemlos möglich

Werden Sie aktiv gegen Schwindel

Wenn Sie unter Schwindelbeschwerden leiden, ist regelmäßige Bewegung wichtig. Mit körperlicher Aktivität – und besonders mit gezieltem Gleichgewichtstraining – kann das Gehirn lernen, Schwindel besser zu bewältigen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen spezielle Übungen, die Sie bequem zu Hause durchführen können.

Führen Sie die Übungen mehrmals am Tag durch. Am Anfang kann sich während der Übungen Schwindel einstellen. Dieser Effekt lässt bei regelmäßigem Training bald nach.

Gegenstand bewegen

Setzen Sie sich auf einen Stuhl oder in einen Sessel. Nehmen Sie einen Alltagsgegenstand (z.B. einen Ball oder eine Wasserflasche) und legen Sie ihn vor sich auf den Boden. Dann heben Sie ihn wieder auf, legen ihn auf den Schoss und setzten ihn an einer anderen Stelle auf dem Boden ab – immer abwechselnd links, rechts und vorne. Diese Übung kann auch im Stehen ausgeführt werden.

Nase berühren

Strecken Sie den Arm aus und fixieren Sie mit den Augen den Zeigefinger. Dann führen Sie den Finger zur Nase und zurück, ohne ihn dabei aus den Augen zu verlieren. Diese Übung kann im Liegen, Sitzen und Stehen durchgeführt werden.

Ball jonglieren

Werfen Sie im Stehen bei geöffneten Augen einen Ball auf Augenhöhe von einer Hand in die andere.
Je enger die Füße stehen, desto schwieriger ist die Übung. Beginnen Sie im hüftbreiten Stand. Anfangs kann die Übung auch im Sitzen durchgeführt werden. Man kann die Übung auch variieren, indem der Ball in Kniehöhe hin und her geworfen wird.

Seiltänzergang

Gehen Sie an einer geraden Linie entlang. Das kann eine Linie im Parkett oder eine Teppichkante sein. Führen Sie die Übung zunächst mit offenen Augen, dann auch mit geschlossenen Augen aus.

Eine Steigerung der Übung ist das mehrmalige Hin- und Hergehen und der „Seiltänzergang“ bei dem Sie einen Fuß exakt vor den anderen setzen. Der Schwierigkeitsgrad kann noch erhöht werden, indem Sie bei offenen Augen während des Gehens den Kopf immer wieder von links nach rechts bewegen.


Weitere Übungen und Informationen finden Sie unter www.schluss-mit-schwindel.de.

Dosierung und Art der Anwendung

Man sollte 3mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen, sofern der Arzt nichts anderes verordnet hat. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Nach Rücksprache mit einem Arzt kann die Dosis bei Bedarf auf 3mal täglich 3 Tabletten erhöht werden.

Kinder zwischen 4 und 6 Jahren erhalten 3mal täglich 1/2 Tablette, als Akutdosierung 3mal täglich 6mal täglich. 7-11jährige 2mal täglich 1 Tablette bzw. bei akuten Zuständen 8mal pro Tag 1/2 Tablette.


1 Schneider B et al (2005) Arzneim-Forsch/Drug Res 55(1): 23-29
2 INSIGHT Health, verkaufte Packungen 2018
250 St Biologische Heilmittel Heel GmbH Artikelnr. 01088971
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
35,30 €1)
25,86 €*
- 27% 2)
loading...
Sofort lieferbar
bei Herz-Kreislauf-Beschwerden
40 ml ROBUGEN GmbH Pharmazeutische Fabrik Artikelnr. 04906588
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,45 €1)
10,79 €*
- 30% 2)
26,98 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist vom Hersteller nicht mehr lieferbar und wurde durch folgenden Artikel ersetzt: GINGIUM 120 mg Filmtabletten 14171188 .
GINGIUM 120 mg Filmtabletten Artikelnr. 14171188

Homöopathisches Arzneimittel

100 St Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG Artikelnr. 06766275
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
20,69 €1)
13,98 €*
- 32% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Gedächtnisprobleme*? Ginkobil ratiopharm! Der hochwertige Ginkgo-Extrakt zum fairen Preis.
* im Rahmen des dementiellen Syndroms
120 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 06680881
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
89,99 €4)
43,20 €*
- 52% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bei Schwindel
30 ml PharmaSGP GmbH Artikelnr. 07241184
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
26,24 €4)
23,62 €*
- 10% 2)
78,73 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
bei Herz-Kreislauf-Beschwerden
10 ml ROBUGEN GmbH Pharmazeutische Fabrik Artikelnr. 04251590
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,50 €1)
4,33 €*
- 33% 2)
43,30 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
bei Herz-Kreislauf-Beschwerden
100 ml ROBUGEN GmbH Pharmazeutische Fabrik Artikelnr. 04251615
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
29,95 €1)
21,68 €*
- 28% 2)
21,68 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar

Zur Gedächtnisstärkung

192 St Avitale GmbH Artikelnr. 02909335
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
39,95 €4)
28,27 €*
- 29% 2)
loading...
Sofort lieferbar
20 St ROBUGEN GmbH Pharmazeutische Fabrik Artikelnr. 05002067
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,50 €4)
4,33 €*
- 33% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.