Wirksame Mittel gegen Halsschmerzen

Unsere Topseller
Bei Halsschmerzen
48 St Reckitt Benckiser Deutschland GmbH Artikelnr. 06865787
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,90 ¤1)
10,98 ¤*
- 31% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Halsentzündungen

48 St MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 00826622
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,70 ¤1)
9,98 ¤*
- 36% 2)
loading...
sofort lieferbar
Bei Halsschmerzen
40 St MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG Artikelnr. 07727946
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,53 ¤1)
8,28 ¤*
- 39% 2)
loading...
sofort lieferbar
Linderung von Halsentzündungen
24 St Reckitt Benckiser Deutschland GmbH Artikelnr. 06866410
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,97 ¤1)
6,51 ¤*
- 35% 2)
loading...
sofort lieferbar
Bei Halsschmerzen
24 St Reckitt Benckiser Deutschland GmbH Artikelnr. 06865646
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,50 ¤1)
5,78 ¤*
- 39% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Beschwerden im Hals und Mund- und Rachenraum.

24 St MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 00826616
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,45 ¤1)
5,78 ¤*
- 39% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Beschwerden im Hals und Mund- und Rachenraum.

24 St MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 00826562
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,10 ¤1)
5,74 ¤*
- 37% 2)
loading...
sofort lieferbar

Schützt die Rachenschleimhaut

20 St G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG Artikelnr. 01712470
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,95 ¤4)
5,78 ¤*
- 27% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Halschmerzen

24 St MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 08997145
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,45 ¤1)
5,84 ¤*
- 38% 2)
loading...
sofort lieferbar
Für Hals und Rachen
40 St Dr.R.PFLEGER GmbH Artikelnr. 09942092
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
4,99 ¤4)
3,58 ¤*
- 28% 2)
loading...
sofort lieferbar
Neo Angin Halstabletten

Die Behandlung von Halsschmerzen ist generell am wirksamsten, wenn die Ursachen der Beschwerden bekannt sind. Unsere Präparate zielen auf die Ersthilfe durch Selbstmedikation ab. Symptome - wie Trockenheitsgefühl, Kratzen und Läsionen der Schleimhäute - werden gelindert, ohne dass im Vorfeld eine ärztliche Abklärung notwendig ist. Wir empfehlen, rechtzeitig bei Auftreten der ersten Symptome mit dem passenden Mittel gegenzusteuern, damit die Halsschmerzen nicht auf weitere Bereiche des Körpers übergreifen.

 

Wirksame Mittel gegen Halsschmerzen

Halsschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Meist sind sie die ersten Anzeichen  einer Erkältung. Infektiösem Halsschmerz liegt meist eine Virusinfektion zugrunde, in selteneren Fällen kann ein Befall der Schleimhäute durch Bakterien die Halsschmerzen auslösen. Hinweise auf eine Infektion können sein:

  • trockener Hals
  • Rötungen und Schwellungen der Rachenschleimhaut
  • Kratzen, Brennen
  • Heiserkeit
  • Mundgeruch

 

Daneben können auch trockene Luft, allergische Reaktionen, Reizstoffe wie Tabakrauch oder Chemikalien, Reflux- oder andere Erkrankungen einen Schmerz in den Atemwegen bewirken.

Sobald die Halsschmerzen sehr stark werden und trotz Selbstmedikation mehrere Tage anhalten, wenn Fieber, Ausschlag oder ein ausgeprägtes Krankheitsgefühl dazukommen, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.

 

Bekämpfen von Halsschmerzen

Bei der Halsschmerzbehandlung geht es vor allem darum, die Schmerzen schnell und gezielt zu lindern. Der Schmerz soll an seinem Entstehungsort bekämpft und die lokale Heilung wirksam  beschleunigt werden. Bei erfolgreicher Behandlung ist dann in den meisten Fällen ein stärkeres Medikament überflüssig.

 

Anregung der Speichelproduktion

Viele Mittel sind in Form von Lutschpräparaten – zum Beispiel Pastillen, Bonbons oder Lutschtabletten –verfügbar, die zusätzlich zur schmerzstillenden Wirkung den Speichelfluss anregen. Das ist deshalb von Bedeutung, weil der Speichel selbst bereits schmerzstillende, antibakterielle und wundheilungsfördernde Bestandteile enthält und mit dem Schluckvorgang Schadstoffe heruntergespült werden. Für die Wundheilung ist zudem eine Durchfeuchtung der Schleimhäute essentiell, weil dadurch die Barrierefunktion der Hautoberflächen erhalten bleibt und die Eintrittspforten für Erreger verschlossen sind

 

Verschiedene Möglichkeiten, Halsschmerzen zu lindern

Neben unseren allgemeinen Empfehlungen zur Unterstützung des Heilungsprozesses, wie ausreichend Getränke zur Durchfeuchtung der Schleimhäute zu sich zu nehmen und Bonbons zur Anregung des Speichelflusses zu lutschen, bieten wir eine Reihe bewährter Produkte zur Schmerzlinderung und Regeneration der Rachenschleimhaut an.

 

Beschwerden

Beispielpräparat

Besondere Vorteile

Halsschmerz und Schluckbeschwerden

Dorithricin Halstabletten

blockiert den Schmerz und wirkt gegen Bakterien und Viren

Schmerz in Mund und Rachen

AnginHexaldolo Halspastillen

wirkt schnell und gezielt betäubend auf den Schmerz

Halsschmerz und Entzündungen

DOBENDAN Direkt

wirkt langanhaltend gegen Schmerz, Entzündungen, Schwellungen

Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut

DOLO DOBENDAN

wirkt schnell gegen starken Schmerz und Erreger

Halsschmerz, Heiserkeit, Schluckbeschwerden, Mandel-Zahnfleisch- und Mundschleimhautentzündung, Rachen- und Kehlkopfkatarrh

NeoAngin Halstabletten

vorbeugend und behandelnd gegen Schmerz, Bakterien, Entzündungen

Schutzbedürfnis der Mund- und Rachenschleimhaut bei starker Beanspruchung

GeloRevoice Halstabletten

oder

Cevitt Hals & Rachen Lutschtabletten

bildet einen gelartigen Schutzfilm über der Schleimhaut gegen Angriffe und Reizungen, befeuchtet

Verschleimung, Heiserkeit, Hustenreiz, Raucherkatarrh

Ipalat Halspastillen

erfrischt den Atem und schont die Atemwege durch natürliche Substanzen

Bakterieninfektion in Hals und Rachen

Wick Sulagil Halsspray

betäubt sehr schnell und gezielt den Schmerz am Ort der Bakterienbesiedlung

Entzündungen von Mund-, Nasen-, Rachenschleimhaut, bei Prothesendruckstellen oder nach Zahnextraktionen

BEPANTHEN® Lösung

fördert die Neubildung von Zellen, die Wundheilung, wirkt entzündungshemmend durch natürliches Dexpanthenol

Halsschmerz als Symptom einer Erkältung

Aspirin Plus C Forte

stillt den Schmerz, wirkt gegen Entzündungen, stärkt das Immunsystem

Entzündungen von Mund- und Rachenschleimhaut

Mallebrin® Halstabletten

Wundheilung durch das Zusammenziehen der Schleimhäute und Abstoßung von Schadstoffen

Vorbeugung gegen trockene Mundschleimhaut und irritierte Mundflora

Floracit Pastillen

aktiviert die Mundhygiene/         -flora durch natürliche Stoffe, regt den Speichelfluss an gegen Mundtrockenheit

Heiserkeit, Schluckschmerz, trockener Hals

Osa® Mund- und Rachenspray

stabilisiert, regeneriert und schützt die Mund- und Rachenschleimhaut, befeuchtet


Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung sowie der Kühlkette unterliegen.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.