Allergie allgemein

Unsere Topseller

Bei Allergien

20 St Hexal AG Artikelnr. 01830152
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,38 ¤1)
4,21 ¤*
- 43% 2)
loading...
sofort lieferbar

Nasenspray + Augentropfen

1 P Dr. Gerhard Mann Artikelnr. 05010397
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,29 ¤1)
11,38 ¤*
- 34% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Allergien

50 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 02158159
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
16,89 ¤4)
6,53 ¤*
- 61% 2)
loading...
sofort lieferbar

Antiallergikum

6 St Johnson & Johnson GmbH (OTC) Artikelnr. 07387580
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,47 ¤1)
3,48 ¤*
- 46% 2)
loading...
sofort lieferbar

homoöpathisches Arzneimittel

100 St DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG Artikelnr. 08436903
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,40 ¤1)
9,98 ¤*
- 35% 2)
loading...
sofort lieferbar

Homöopathisches Arzneimittel

50 St MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 05961218
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,80 ¤1)
7,18 ¤*
- 39% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Allergien

20 ml GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 01329096
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,62 ¤1)
3,98 ¤*
- 40% 2)
19,90 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Bei Allergien

7 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 02158136
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,20 ¤4)
1,12 ¤*
- 65% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Allergien

150 ml Hexal AG Artikelnr. 01830123
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
12,66 ¤1)
7,49 ¤*
- 41% 2)
4,99 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Bei Allergischen Symptomen

50 St Hexal AG Artikelnr. 07222904
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,10 ¤1)
8,78 ¤*
- 49% 2)
loading...
sofort lieferbar

Die Allergie als neue Volkskrankheit

Allergien sind auf dem Vormarsch! Allein in Deutschland sind rund 20 Millionen Menschen Allergiker. Die Dunkelziffer liegt vermutlich deutlich darüber, denn nicht jeder Allergiker weiß von seiner Erkrankung. Häufig verbirgt sie sich hinter leichten Symptomen, die einer Infektion zugeschrieben werden, oder sie wird von einer chronischen Erkrankung überlagert. Die daraus resultierenden Gefahren liegen auf der Hand. Eine fehlende Diagnose und die Nichtbehandlung kann die Allergie verschlimmern und weitaus mehr verursachen, als eine dauerhafte Einschränkung der Lebensqualität. Schließlich sind allergische Erkrankungen kein stabiler Prozess, sondern durchlaufen Phasen, die schlimmstenfalls lebensbedrohliche Ausmaße annehmen können. Auch deshalb ist es wichtig, mögliche Symptome früh mit dem Hausarzt zu besprechen und ggf. eine weiterführende Untersuchung beim Spezialisten durchführen zu lassen. Nur so ist eine angemessene Therapie möglich.

Die Allergie bei Kindern und Erwachsenen

Eine Allergie kann sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen spontan auftreten. Dabei verändert sich die Toleranz gegenüber an sich harmlosen Stoffe. Ein Beispiel dafür ist die Hauskatze, die jahrelang keine Probleme verursacht hat, bis plötzlich ein Familienmitglied allergische Symptome entwickelt. Typisch ist auch die allergische Reaktion beim Zweitkontakt mit einem Auslöser. Dann sind vor allem Kinder betroffen oder es handelt sich um einen Auslöser, mit dem der Allergiker im Alltag so gut wie nie zu tun hat. Das klassische Beispiel ist das Pferd bei Stadtkindern. Das erste Streicheln löst keine Probleme aus, die neue Rosshaarmatratze führt dann plötzlich zu Hautausschlag, tränenden Augen oder Atemnot. Im Umkehrschluss lässt diese mögliche Entwicklung den Schluss zu, dass die Gefahr einer latenten Allergie stets besteht, sie aber möglicherweise nie erkannt wird.

Lässt sich eine Allergie verhindern?

Es ist strittig, ob Allergien wirklich zu verhindern sind. Ganz sicher kann aber die Gefahr, die von einer Allergie ausgeht, verringert werden. Kinder von Nicht-Allergikern, die auf dem Land aufwachsen, lange gestillt und später gesund und naturbelassen ernährt werden, erkranken im Durchschnitt deutlich seltener. Auch Tierkontakt im frühen Kindesalter trainiert das Immunsystem und kann damit Fehlreaktionen des Organismus verhindern. Ganz besonders scheinen Kühe eine Rolle zu spielen, deren Keime die Abwehrkräfte von Kindern trainieren. Wieweit Impfungen das Auftreten der Allergie begünstigen können, wird kontrovers diskutiert und muss im Einzelfall entschieden werden.


Weitere Informationen und Tipps zu Allergien

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung sowie der Kühlkette unterliegen.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.