MEZYM F magensaftresistente Tabletten 3

MEZYM F magensaftresistente Tabletten - 50St - Verdauungsenzyme
Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung Verdauungsenzyme
Anbieter:
BERLIN-CHEMIE AG
Darreichungsform:
Tabletten, magensaftresistent
Packungsgröße:
50 St
Artikelnr.:
06190421
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,90 €1)
12,72 €*
- 20% 2)
Menge:
loading...
- 20% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Bei einer exokrine Pankreasinsuffizienz bildet die Bauchspeicheldrüse zu wenige Verdauungssekrete. Daher kommt es bei der Fettverdauung zu Problemen.

 

Mezym® F bei Pankreasinsuffizienz

Das rezeptfreie Arzneimittel Mezym® F aus dem Hause Berlin-Chemie enthält Verdauungsenzyme. Das Pankreas-Pulver vom Schwein dient zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen durch nicht ausreichende oder fehlende Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz).

Vorteile von Mezym® F auf einen Blick

 

 magensaftresistente Tabletten

 unterstützt bei der Verdauung

 einfache Einnahme

 

Welche Inhaltsstoffe sind in Mezym® F enthalten?

In einer magensaftresistenten Tablette sind enthalten:

 

  • Pankreas-Pulver vom Schwein 125 mg

 

Enzyme

pro Tablette

Lipaseaktivität

10.000 Ph. Eur.

Amylaseaktivität

mind. 7.500 Ph. Eur.

Proteasenaktivität

mind. 375 Ph. Eur.

 

Weitere Bestandteile des Tablettenkerns sind:

 

  • Lactose-Monohydrat
  • Mikrokristalli[1]ne Cellulose
  • hochdisperses Siliciumdioxid
  • Crospovidon
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]

 

Bestandteile der Tablettenhülle sind:

 

  • Hypromellose
  • Methacrylsäure- Ethyl[1]acrylat-Copolymer- (1:1)-Dispersion 30 %
  • Triethylcitrat
  • Talkum
  • Simeticon
  • Methylcellulose
  • Sorbinsäure (Ph. Eur.)
  • Wasser
  • Macrogol 6000
  • Carmellose-Natrium
  • Polysorbat 80 [pflanzlich]
  • Azorubin (Farbstoff E122)
  • Titandioxid (Farbstoff E171)
  • Natriumhyd[1]roxid

 

Wann dürfen Sie das rezeptfreie Arzneimittel nicht anwenden?

Sie dürfen Mezym® F nicht anwenden, wenn Sie:

 

  • allergisch auf Schweinefleisch, Azorubin oder einen der Inhaltsstoffe reagieren
  • unter einer akuten Entzündung oder akuten Schüben chronischer Entzündung der Bauchspeicheldrüse leiden

 

Wann dürfen Sie das Mittel nur unter besonderer Vorsicht einnehmen?

Sie dürfen Mezym® F nur unter Absprache mit Ihrem Arzt anwenden, wenn Sie unter einer darmverschlussähnlichen Symptomatik leiden. Da das Präparat Laktose enthält, sprechen Sie bei bestehender Milchzuckerunverträglichkeit die Einnahme ebenfalls mit Ihrem Arzt ab.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

 

Wie wenden Sie Mezym® F an?

1

Die Dosierung von Mezym® F orientiert sich am Schweregrad der zu behandelnden Verdauungsstörung sowie der Menge und die Zusammensetzung der Mahlzeiten. Sprechen Sie daher die genaue Dosis mit Ihrem Arzt ab.

2

In der Regel handelt es sich um 2 bis 4 Tabletten während der Mahlzeit. Wenn Sie die aktiven Enzyme durch Zerkauen in der Mundhöhle freisetzen, führt dies sie zu Schleimhautschäden. Daher sind die Tabletten unbedingt unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen.

3

Eine tägliche Enzymdosis von 15.000 bis 20.000 Einheiten Lipase pro kg Körpergewicht sollten Sie als Erwachsener nicht überschreiten.


Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von Mezym® F bekannt?

Azorubin kann allergische Reaktionen hervorrufen. Nach der Gabe des Pankreas-Pulvers kam es in Einzelfällen zu allergischen Reaktionen vom Soforttyp sowie allergischen Reaktionen des Verdauungstraktes. Außerdem ist es bei Mukoviszidose-Patienten in Einzelfällen zur Bildung von Verengungen in unteren Darm[1]abschnitten gekommen.

 

Bei Patienten mit Mukoviszidose tritt ggf. insbesondere bei Einnahme hoher Dosen von Pankreatin eine erhöhte Harnsäureausscheidung im Urin auf.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Weitere Packungsgrößen
Verdauungsenzyme
20 St BERLIN-CHEMIE AG Artikelnr. 06190415
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,97 €1)
5,16 €*
- 26% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Verdauungsenzyme
100 St BERLIN-CHEMIE AG Artikelnr. 06190438
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
26,95 €1)
21,56 €*
- 20% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.

Pflichtangaben

Mezym®F. Wirkstoff: Pankreas-Pulver vom Schwein. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Verdauungsstörungen, die durch eine verminderte od. fehlende Funktion der Bauchspeicheldrüse verursacht werden. Hinweis: Enthält Lactose und Azorubin (E 122). Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
BERLIN-CHEMIE AG, 12489 Berlin
Der Apotheker empfiehlt:
Krampflösend & schmerzstillend mit Butylscopolamin & Paracetamol
20 St A. Nattermann & Cie GmbH Artikelnr. 02483617
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,99 €1)
8,69 €*
- 38% 2)
loading...
Sofort lieferbar
20 St 1 A Pharma GmbH Artikelnr. 02481587
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,38 €4)
0,98 €*
- 59% 2)
loading...
Sofort lieferbar
50 St HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG Artikelnr. 07728561
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,84 €4)
4,74 €*
- 60% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.