POLLSTIMOL Hartkapseln 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung

Miktionsbeschwerden bei BPH

Anbieter:
Strathmann GmbH & Co.KG
Darreichungsform:
Hartkapseln
Packungsgröße:
200 St
Artikelnr.:
08469245
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
48,00 €1)
32,93 €*
- 31% 2)
Menge:
loading...
- 31% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Pollstimol® Hartkapseln

Die pflanzliche Therapie bei Prostataerkrankungen.

Prostatitis – die Volkskrankheit der Männer

Sie zählt zu den häufigsten männerspezifischen Erkrankungen und beschäftigt ca. 15 % aller Männer zumindest einmal in ihrem Leben: Die Prostatitis, eine Entzündung der männlichen Vorsteherdrüse, auch Prostata genannt. Doch auch wenn die meisten Krankheitsfälle auf Männer zwischen 40 und 50 Jahren entfallen und die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung im Alter steigt, kann es durchaus auch jüngere Männer deutlich unter 30 Jahren treffen.

Es gibt verschiedene Formen der Prostatitis, die sich in ihren Symptomen jedoch sehr ähneln und die Lebensqualität stark einschränken. Besonders häufig sind Probleme beim Wasserlassen, die sogenannten Miktionsstörungen. Dazu zählen z. B. ein schwacher Harnstrahl, Restharngefühl, Harnsperre oder häufiges und nächtliches Wasserlassen. Auch Schmerzen im Bereich von Damm, Genitalien oder Unterbauch mit daraus resultierenden sexuellen Problemen bis hin zu Blut im Urin (Hämaturie) sind üblich.

Man unterscheidet verschiedene Arten der Prostatitis: Während die akute bakterielle und die chronische bakterielle Prostatitis gut mit Antibiotika zu behandeln sind, trifft dies auf die chronische abakterielle Prostatitis (auch chronisches Beckenschmerzsyndrom genannt) nicht zu. Diese ist mit 90 % aller Fälle jedoch die häufigste Variante, wenn sie auch im Allgemeinen mit weniger stark ausgeprägten Beschwerden einhergeht als eine akute Prostatitis.

Die Ursachen für die chronische abakterielle Form sind dabei nicht gänzlich geklärt, allerdings spielen hier psychische Belastungen wie z. B. Stress eine wesentliche Rolle. Daher ist es besonders wichtig, neben der medikamentösen Behandlung der Symptome auch die generelle Lebenssituation kritisch zu durchleuchten.

Pollstimol® Hartkapseln mit Gräserpollenextrakten

Pollstimol® mit den Gräserpollenextrakten von Roggen, Timothy Gras und Mai ist als einziges Phytotherapeutikum in Deutschland als Arzneimittel zur Behandlung bei chronischer abakterieller Prostatitis zugelassen. Es hemmt die Entzündung in der Prostata und reduziert so zuverlässig und durch Studien belegt Schmerzen, lindert die Symptomatik und verbessert die Lebensqualität. Bei gutartiger Prostatavergrößerung lindert es zudem die Miktionsbeschwerden.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Entzündungshemmende und verträgliche Phytotherapie bei chronischer abakterieller Prostatitis sowie gutartiger Prostatavergrößerung
  • Einzigartige Zusammensetzung aus Pollen von Roggen, Timothy Gras und Mais
  • Lindert die Symptomatik
  • Reduziert den Schmerz
  • Verbessert die Lebensqualität
  • Wirksamkeit durch Studien belegt

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Packungsgrößen

Miktionsbeschwerden bei BPH

60 St Strathmann GmbH & Co.KG Artikelnr. 07634506
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
20,50 €1)
12,97 €*
- 37% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bei Prostatabeschwerden
120 St Strathmann GmbH & Co.KG Artikelnr. 07634512
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
37,45 €1)
25,59 €*
- 32% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten.
- Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Erwachsene2 Kapseln2-3 mal täglichmorgens und abends, evtl. auch mittags, zu der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Angaben vor. Ist das Arzneimittel rezeptfrei, befragen Sie hierzu auf alle Fälle Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen Gräserpollen und wirken als natürliches Gemisch. Die Inhaltsstoffe sollen vor allem entzündungshemmend und krampflösend wirken

Wirkstoff

Gräserpollen-Extraktgemisch (Roggen : Timothy Gras : Mais) (30:1,5:1)23 mg

¦D¦-Gluconsäure, Calciumsalz+

Calciumhydrogenphosphat-2-Wasser+

Eisen(III)-oxidhydrat, gelb+

Gelatine+

Wasser, gereinigtes+

Siliciumdioxid, hochdisperses+

Lactose-1-Wasser+

Magnesium stearat+

Maltodextrin+

Cellulose, mikrokristalline+

Natriumdodecylsulfat+

Titandioxid+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

Pollstimol®. Hartkapseln.

Wirkstoffe: 20 mg Trockenextrakt aus Pollen von Roggen, Timothy Gras, Mais, 3 mg Dickextrakt aus Pollen von Roggen, Timothy Gras, Mais.
Anwendungsgebiete: Miktionsbeschwerden bei einer gutartigen Prostatavergrößerung (BPH) Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck. Chronische abakterielle Prostatitis.
Warnhinweis: enthält Lactose. Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

03.2020.
Der Apotheker empfiehlt:

Zur Stärkung der Abwehrkräfte

30 St Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH Artikelnr. 01319962
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
59,99 €4)
48,86 €*
- 19% 2)
loading...
Sofort lieferbar
105 St kohlpharma GmbH Artikelnr. 06680071
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
28,95 €1)
19,44 €*
- 33% 2)
Reimport
loading...
Sofort lieferbar

Zur Stärkung des Immunsystems und bei Zinkmangelzuständen

20 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 00813252
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,06 €4)
3,14 €*
- 48% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.