ACC akut 600 Z Hustenlöser 3

ACC akut 600 Z Hustenlöser Brausetabletten - 10St - Hustenlöser
Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
Hexal AG
Darreichungsform:
Brausetabletten
Packungsgröße:
10 St
Artikelnr.:
03294717
Verfügbarkeit:
ausverkauft
Ihr Preis:
11,73 €1)
6,13 €*
- 48% 2)
- 48% 2)
ausverkauft
Detaillierte Produktbeschreibung

Viele Atemwegserkrankungen gehen mit der Bildung von zähem Schleim einher. Damit der Schleim besser abgehustet werden kann, ist es sinnvoll zu schleimlösenden und auswurffördernden Mitteln zu greifen.

ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser zum erleichterten Abhusten von zähem Schleim bei Atemwegserkrankungen 

Das rezeptfreie Arzneimittel ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser dient zur Verflüssigung zähen Schleims innerhalb der Atemwege. Mit der Einnahme soll ein erleichtertes Abhusten des Schleims möglich sein. Das Mittel ist für Betroffene ab 14 Jahren vorgesehen.

Welche Inhaltstoffe sind in ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser enthalten?

Eine Brausetablette enthält 600 mg des Wirkstoffes Acetylcystein.

Die weiteren Bestandteile sind:

  • Ascorbinsäure (Vitamin C/E 300)
  • Citronensäure (E 330)
  • Lactose
  • Mannitol (Ph. Eur.; E 421)
  • Natriumcarbonat
  • Natriumcitrat 2 H2O (E 331)
  • Natriumcyclamat (E 952)
  • Natriumhydrogencarbonat
  • Saccharin-Natrium 2 H2O
  • Zinksulfat-Monohydrat
  • Aromastoffe (Zitrone)

 

Wann darf der Hustenlöser nicht angewendet werden?

ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen einen der Bestandteile sind. Das Mittel ist nicht für Kinder unter 14 Jahren gedacht.

Wenn Sie Haut- und Schleimhautveränderungen bei sich feststellen, setzen Sie das Mittel ab und informieren Sie Ihren Arzt.

 

Wann darf das Mittel nur unter besonderer Vorsicht eingenommen werden?

Der Hustenlöser darf nur unter Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, wenn Sie:

  • unter Asthma bronchiale leiden
  • ein Magen-Darm-Geschwür haben oder hatten
  • unter Histaminintoleranz leiden

 

Wie wird das ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser eingenommen?

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, nehmen Betroffene ab 14 Jahren 2-mal am Tag eine halbe Brausetablette oder einmal am Tag eine ganze Tablette ein. Die Zufuhr findet nach den Mahlzeiten statt. Dazu lösen Sie eine Brausetablette in einem Glas Wasser und trinken dieses vollständig aus. 

 

ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser ist für die kurzfristige Einnahme vorgesehen. Nach 4 bis 5 Tagen sollte sich der Zustand verbessert haben.


Welche Nebenwirkungen sind unter der Einnahme von ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser bekannt?

Unter der Zufuhr von ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser kann es gelegentlich, das heißt bei 1 bis 10 von 1000 Behandelten,  zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Kopfschmerzen
  • Fieber
  • allergische Reaktion, wie Juckreiz, Hautausschlag oder Atemnot
  • Mundschleimhautentzündung
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall

 

Zu weiteren Nebenwirkungen und zu Wechselwirkungen mit anderen Mitteln belesen Sie sich bitte im Beipackzettel.

Warnhinweise: ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser enthält Laktose, Sorbitol und Natriumverbindungen.

 

Anbieter:

HEXAL AG, Industriestraße 25, 83607 Holzkirchen

Die HEXAL AG gehört zu den führenden Herstellern von Generika in Deutschland. Im Produktportfolio befinden sich rund 5900 Arzneimittel. Dabei deckt das Sortiment alle großen Therapiebereiche ab und umfasst sowohl rezeptpflichtige als auch rezeptfreie Arzneimittel. Bekannt sind neben ACC akut® unter anderem die Marken Gingium® und OMEP®.

Wir stehen mit unserer Beratungshotline für Ihre persönlichen Fragen zur Verfügung.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Weitere Packungsgrößen
20 St Hexal AG Artikelnr. 03294723
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
19,11 €1)
10,65 €*
- 44% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Sie müssen sich anmelden um die Verfügbarkeitsbenachrichtigung in Anspruch nehmen zu können.

Pflichtangaben

ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser, Brausetabletten,

Wirkstoff: Acetylcystein.
Anwendungsgebiet: Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim.
Warnhinweis: Enthält Lactose und Natrium.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke!

Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de
Mat.-Nr.: 2/51012942-02  Stand: Dezember 2019
Der Apotheker empfiehlt:
Bei grippalen Infekten
24 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 00571748
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,97 €1)
8,99 €*
- 44% 2)
loading...
Sofort lieferbar
15 ml ratiopharm GmbH Artikelnr. 00999848
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,97 €4)
3,36 €*
- 52% 2)
224,00 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
Bei Sinusitis und Bronchitis mit Husten, Schnupfen, Druckkopfschmerz
20 St G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG Artikelnr. 01479157
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,30 €1)
9,21 €*
- 36% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.