ARTELAC Lipids Augengel

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
Darreichungsform:
Augengel
Packungsgröße:
3X10 g
Artikelnr.:
07707205
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
26,95 €4)
19,47 €*
- 28% 2)
649,00 € pro 1 kg
Menge:
loading...
- 28% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
pds_artelac_lipids_headerbanner.jpg

pds_artelac_lipids_logo.png

Linderung bei stark tränenden trockenen Augen

Artelac® Lipids ist unser Schutzschild bei stark tränenden trockenen Augen, die u.a. durch chronische Erkrankungen oder Medikamenteneinnahme bedingt sind und durch dünnflüssige lipidhaltige Augenbefeuchtungsmittel nicht ausreichend gelindert werden können.

Als Tropfgel schützt es langanhaltend die Augenoberfläche, indem die enthaltenden reichhaltigen Lipide die Lipidschicht ergänzen und stabilisieren. Dadurch wird die Verdunstung der wässrigen Schicht reduziert. Das Carbomer befeuchtet zusätzlich langanhaltend die Horn- und Bindehaut.

Produkt auf einen Blick

  • Langanhaltende Linderung und intensive Befeuchtung als Tropfgel
  • Bei Symptomen des stark tränenden trockenen Auges, die durch dünnflüssige lipidhaltige Augenbefeuchtungsmittel nicht ausreichend gelindert werden können
  • Ergänzung und Stabilisierung der Lipidschicht
  • Schutz durch Carbomer und Lipide
  • 6 Wochen nach Anbruch haltbar

Anwendungsempfehlung

  • Unser Schutzschild bei stark tränenden trockenen Augen
  • Bei trockenen Augen bedingt u.a. durch chronische Erkrankungen oder Medikamente
  • Für Daueranwender

Hauptinhaltsstoffe

  • 2 mg / g Carbomer
  • Mittelkettige Triglyceride (Lipide)
  • Konservierungsmittel: Cetrimid

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:

Entfernen Sie vor jeder Anwendung die Schutzkappe von der Spitze der Flasche. Achten Sie darauf, die Tropfspitze nicht zu berühren. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie das Unterlid mit einem Finger der freien Hand leicht nach unten.

Halten Sie die Flasche senkrecht mit der Tropfspitze nach 
unten über das Auge, dabei das Auge nicht berühren. Drücken Sie die Flasche zusammen, um 1 Tropfen in den unteren Bindehautsack zu tropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach jedem Gebrauch wieder auf die Flaschenspitze auf. 

Schließen Sie anschließend die Augen, bewegen Sie sie leicht hin und her und 
blinzeln, damit der Geltropfen gut auf der Augenoberfläche verteilt wird.

pds_artelac_lipids_anwendung1.png

pds_artelac_lipids_anwendung2.png

pds_artelac_lipids_anwendung3.png

Kontaktlinsen vor dem Tropfen herausnehmen, sie können nach einem zeitlichen Abstand von mindestens 15 Minuten wieder eingesetzt werden.

pds_artelac_lipids_bild1.jpg

Augentropfen

In einigen Fällen können die Symptome des trockenen Auges durch dünnflüssige Augenbefeuchtungsmittel nicht ausreichend gelindert werden. Abhilfe verschaffen dann dickflüssigere lipidhaltige Augentropfen in Form eines Tropfgels.

pds_artelac_lipids_bild2.jpg

Tränende trockene Augen

Trockene Augen können auch mit einem vermehrten Tränenfluss einhergehen. Ursache ist eine gestörte Zusammensetzung des natürlichen Tränenfilms, weshalb die Tränenflüssigkeit über die Lidkante abläuft. Eine Ergänzung der äußeren Lipidschicht kann Linderung verschaffen.

pds_artelac_lipids_bild3.jpg

Medikamenteneinnahme

Trockene Augen können durch verschiedene Erkrankungen, wie beispielsweise Autoimmunerkrankungen, oder durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten (u.a. lokale Betablocker) hervorgerufen werden. Langanhaltender Schutz und Befeuchtung der Augenoberfläche sind dann gefragt.



HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Wie hilft Artelac® Lipids?

Artelac® Lipids lindert langanhaltend die Beschwerden trockener Augen und befeuchtet als Tropfgel intensiv die Augenoberfläche. Die enthaltenen Lipide ergänzen und stabilisieren die Lipidschicht des Tränenfilms, Carbomer befeuchtet die Horn- und Bindehaut des Auges.

Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Lipids angewendet werden?

Die Behandlung des trockenen Auges erfordert eine individuelle Therapie je nach Schweregrad und Intensität der Symptome. Geben Sie 3 bis 5-mal täglich oder bei Bedarf auch häufiger einen Geltropfen Artelac® Lipids in das Auge ein.

Wie sollte Artelac® Lipids aufbewahrt werden?

Lagern Sie das Medizinprodukt bei max. 25°C.

pds_artelac_lipids_range.jpg


Bildquellen: Istockphoto.com/XXX
Weitere Packungsgrößen
1X10 g Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH Artikelnr. 07707145
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
10,50 €4)
7,59 €*
- 28% 2)
759,00 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Der Apotheker empfiehlt:
180 St Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH Artikelnr. 09526620
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
64,95 €4)
48,73 €*
- 25% 2)
loading...
Sofort lieferbar
3X10 ml Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH Artikelnr. 04348208
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
19,96 €4)
13,15 €*
- 34% 2)
438,33 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
10 g Bayer Vital GmbH Artikelnr. 01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,58 €1)
4,62 €*
- 39% 2)
462,00 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.