CETEBE Vitamin C Retardkapseln 500 mg 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung

zur gezielten Versorgung mit Vitamin C

Anbieter:
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Darreichungsform:
Hartkapseln
Packungsgröße:
180 St
Artikelnr.:
03884324
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
50,80 €4)
38,09 €*
- 25% 2)
Menge:
loading...
- 25% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
pds_cetebe_vitamin-c_retard_header.jpg

pds_cetebe_vitamin-c_retard_bild1.jpg

WIRKSTOFF

  • Ascorbinsäure

WANN SOLLTE VITAMIN C EINGENOMMEN WERDEN? 

Unter anderem bei Folgenden Personengruppen kann ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin-C-Mangel bestehen:

  • Senioren über 65 Jahre
  • Raucher
  • Schwangere und Stillende
  • Personen mit einseitiger Ernährung
  • Personen mit akuten Infektionskrankheiten


pds_cetebe_vitamin-c_retard_bild2.jpgWAS IST DAS BESONDERE AN DER ZEITPERLEN-TECHNOLOGIE? 

Wichtig bei der Aufnahme von Vitamin C ist, dass der Körper größere Mengen nur begrenzt aufnehmen und speichern kann.Mit Hilfe der ZEITPERLEN-Technologie wird das Blut nicht mit Vitamin C überschwemmt und somit wird gleichzeitig ein Vitamin C-Verlust über den Urin vermieden.

Der Körper kann so 98,6 % des Vitamins aufnehmen, was von Experten als hohe Bioverfügbarkeit bezeichnet wird.

Die ZEITPERLEN ® bestehen aus mehreren, sich abwechselnden Schichten aus Vitamin C und einem langsam löslichen Lebensmittelüberzug, was eine Freisetzung des Vitamin C ermöglicht.


WORAUF SOLLTE ICH BEI DER CETEBE® VITAMIN C RETARD 500 EINNAHME UND DOSIERUNG ACHTEN?


Cetebe® Vitamin C Retard 500 ist ein freiverkäufliches Arzneimittel. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Die Cetebe® Vitamin C Retardkapseln sind unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Welche Zusammensetzung enthält Cetebe® Vitamin C Retard 500?

Eine Kapsel Cetebe ® Vitamin C Retard 500 enthält 500 mg Vitamin C. Die Zutaten sind: Sucrose, Maisstärke, Stearinsäure, Schellack, Talkum, Weinsäure, Farbstoff Riboflavin (E 101), Natriumdodecylsulfat, Gelatine.




Wann wird die Einnahme von Cetebe® Vitamin C Retard 500 empfohlen?

Die Einnahme von Cetebe Vitamin C Retard 500 ist bei einem erhöhten Vitamin C-Bedarf oder einem Vitamin C-Mangel sinnvoll.




Was gibt es bei der Dosierung von Cetebe® Vitamin C Retard 500 zu beachten?

Cetebe ® Vitamin C Retard 500 ist ein freiverkäufliches Arzneimittel. Die Cetebe ® Vitamin C Retardkapseln sind unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.




Darf Cetebe Vitamin C Retard auch bei Kindern angewendet werden?

Nein, Kinder und Jugendliche unter 13 Jahren brauchen weniger Vitamin C als Erwachsene. Für Sie ist Cetebe Vitamin C Retard 500 daher nicht geeignet.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Packungsgrößen
30 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 03884264
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,98 €4)
8,37 €*
- 40% 2)
loading...
Sofort lieferbar
60 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 03884287
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
25,78 €4)
16,67 €*
- 35% 2)
loading...
Sofort lieferbar
120 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 03884301
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
40,26 €4)
27,18 €*
- 32% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Zur Vorbeugung eines Vitamin C-Mangels wird das Arzneimittel vor allem gegeben, wenn eine ausreichende Vitamin C-Zufuhr durch die Ernährung nicht gesichert ist.
- Vitamin C-Mangel

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Monate anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu vorübergehenden Durchfällen mit Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Erwachsene1-2 Kapseln1-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Vorbeugung und Behandlung von Vitamin C-Mangel:

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Nierensteine aus Kalziumoxalat
- Eisenspeicherkrankheit, wie:
 - Genetisch bedingte Störung der Hämoglobinbildung (Thalassämie)
 - Eisenspeicherkrankheit mit Organschädigung (Hämochromatose)
 - Blutarmut mit gestörter Eisenverwertung (sideroblastische Anämie)
- Veranlagung zu vermehrter Eisenspeicherung

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Veranlagung zur Nierensteinbildung
- Glucose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel (spezielle vererbte Stoffwechselkrankheit)
- Beeinträchtigte Nierenfunktion
- Dialyse (Hämodialyse)

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 13 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Überempfindlichkeit der Atemwege
- Kurzatmigkeit (Dyspnoe)
- Hautreaktion
- Schwellung des Gesichts
- Hautausschlag
- Kopfschmerzen
- Schwindelgefühl
- Übelkeit
- Erbrechen
- Durchfall, vorübergehend
- Verdauungsbeschwerden
- Bauchschmerzen
- Müdigkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff ist wasserlösliches Vitamin C. Er unterstützt das Immunsystem im Kampf gegen Schädlinge und macht zusammen mit Vitamin E aggressive Sauerstoffverbindungen und so genannte freie Radikale unschädlich. Weniger gravierende Krankheitsverläufe wie eine Erkältung oder ein grippaler Infekt werden positiv beeinflusst. Darüber hinaus beschleunigt er die Blutgerinnung, hält einige giftige Schwermetalle in Schach und ermöglicht dem Organismus mehr Eisen aus dem Darm aufzunehmen. Zusätzlich kann der Wirkstoff als Puffer wirken und trägt damit dazu bei, dass ein Arzneimittel magenverträglicher wird.

Wirkstoff

Ascorbinsäure500~gmg

Natriumdodecylsulfat+

Saccharose40,6~gmg

Maisstärke+

Stearinsäure+

Schellack+

Talkum+

Weinsäure+

Gelatine+

Riboflavin+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

Cetebe® Vitamin C Retard 500. 500 mg Hartkapsel, retardiert. 

Wirkstoff: Ascorbinsäure (Vitamin C).
Zur Vorbeugung von Vitamin-C-Mangel, wenn die ausreichende Zufuhr durch Ernährung nicht gesichert ist, und zur Behandlung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten. Enthält Sucrose (Zucker). Hinweis für Diabetiker: 1 Retardkapsel enthält 0,004 BE. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel 
Stand: Oktober 2020
Der Apotheker empfiehlt:
Bei grippalen Infekten
24 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 00571748
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,29 €1)
7,98 €*
- 48% 2)
loading...
Sofort lieferbar
60 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 04132750
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
21,95 €4)
12,89 €*
- 41% 2)
loading...
Sofort lieferbar
120 St Trommsdorff GmbH & Co. KG Artikelnr. 02522470
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
28,45 €4)
19,31 €*
- 32% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.