VENORUTON 300 Hartkapseln 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Darreichungsform:
Hartkapseln
Packungsgröße:
100 St
Artikelnr.:
01484572
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
41,96 €1)
27,93 €*
- 33% 2)
Menge:
loading...
- 33% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
pds_01484572_header.jpg

SCHWERE, GESCHWOLLENE BEINE: OFT IST VENENEINSUFFIZIENZ DIE URSACHE!

Ca. 13 Millionen Deutsche leiden an Veneninsuffizienz* - und nur 50% der Betroffenen sind sich dessen bewusst. Bei einer leichten Venenschwäche transportieren die Beinvenen das Blut nicht mehr so effektiv wie zuvor zum Herz. Diese Erkrankung geht auch in ihrer milden Form mit dem Erscheinen von Krampfadern und dem Gefühl schwerer Beine einher.

Das bedeutet in der milden Form der Erkrankung kein großes Problem für die Gesundheit, aber lästige Symptome wie geschwollene Beine, kribbelnde und juckende Beine und Knöchel, diffuse Beinschmerzen und nächtliche Wadenkrämpfe beeinträchtigen Tag für Tag die Lebensqualität.

Venoruton ® behandelt Venenleiden: Es fördert die Durchblutung, reduziert Schmerzen und Schwellungen an Knöcheln und Beinen, lindert Symptome wie Spannungsgefühl und Kribbeln und hilft gegen das Schwergefühl in den Beinen.

VENORUTON® 300MG FILMTABLETTEN GEGEN BESCHWERDEN IN DEN BEINEN IN FOLGE VON VENENSCHWÄCHE 


  • Stärkt und stabilisiert  die Gefäßwände
  • Reduziert Ödeme und Schwellungen
  • Verbessert die Mikrozirkulation in den Beinen

VENORUTON HILFT BEI VENENSCHWÄCHE:

pds_01484572_bild1.jpg Venoruton® reguliert die Durchlässigkeit der geschwächten Venenwände, wodurch weniger Flüssigkeit aus den feinen Gefäßen in das umliegende Gewebe austreten kann.

pds_01484572_bild2.jpg
Ödeme und Schwellungen werden können reduziert werden.
pds_01484572_bild3.jpg
Zudem wird die Mikrozirkulation gefördert.
So kann Venoruton ® Beschwerden wie schwere, müde Beine, Spannungsgefühl und Kribbeln lindern und bei der frühzeitigen Behandlung von Erkrankungen der Beinvenen und chronischer Veneninsuffizienz helfen.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:


Nehmen Sie 3x täglich eine Hartkapsel Venoruton 300mg während der Mahlzeiten oder unmittelbar danach unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein.

WIE KANN MAN VENENLEIDEN VERMEIDEN? 

Eine Schwangerschaft, das Alter, Vererbung, hormonelle Störungen und Umstellungen, zu wenig Bewegung, das viele Stehen bei der Arbeit: Viele Faktoren können das Entstehen einer Veneninsuffizienz begünstigen.

Die folgenden Dinge sollten sie vermeiden, um der Entstehung von Erkrankungen der Beinvenen entgegenwirken:

  • Zu wenig Bewegung, Lange Phasen des Sitzens oder Stehens
  • Zu enge Beinkleidung und Schuhe mit zu hohen Absätzen
  • Übergewicht, Alkohol und Tabak
  • Die Einnahme oraler Verhütungsmittel (Pille)
  • Zu lange Sonnenbäder und zu heiße Bäder
  • Verstopfungen im Verdauungstrakt.

Essen Sie mehr Gemüse und Kohlehydrate und trinken Sie 2 Liter Wasser täglich Bei beginnenden Venenbeschwerden kann Venoruton ® helfen – und in Kombination mit Kompressionstherapie eine synergistische Wirkung ergeben. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Wie lange sollte Venoruton® eingenommen werden?

Die Dauer der Einnahme hängt von den Beschwerden ab. Grundsätzlich besteht keine zeitliche Begrenzung der Anwendungsdauer. Bei Anhalten der Beschwerden kann nach ärztlicher Rücksprache die Behandlung über einen längeren Zeitraum fortgesetzt werden.

Wann darf ich Venoruton® nicht einnehmen?

Bei Leber-, Nieren- oder Herzerkrankungen bedingten Beinödemen sollten sie Venoruton ® Intens nicht einnehmen, da eine Wirksamkeit bei diesen Anwendungsgebieten nicht erwiesen ist.

Was mache ich, wenn ich aus Versehen zu viel Venoruton® eingenommen habe?

Es sind keine Vergiftungsfälle mit Venoruton Intens bekannt, deshalb sind keine Maßnahmen erforderlich.

Was mache ich, wenn ich die Einnahme von Venoruton® vergessen habe?

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

*Leitlinie S2 der Varikose AWMF Register **BMI Gesundheit – Erkrankungen der Venen, abgerufen 08.04.2021 www.gesundheit.gv.at/krankheiten/herz-kreislauf/venen/inhalt
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.

Pflichtangaben

Venoruton 300; 300 mg Hartkapsel

Poly(O-2-hydroxyethyl)rutosid
Anwendungsgebiete: Bei Beschwerden in Folge von Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz): Behandlung von Beinschwellungen (Ödemen) und Linderung bei schweren, müden Beinen, Spannungsgefühlen und Kribbeln. Apothekenpflichtig.
 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: 08/2018.
Der Apotheker empfiehlt:
Das meistverkaufte Schmerzmittel Deutschlands
20 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 01126111
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,05 €4)
1,36 €*
- 55% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Filterbeuteltee

20X1.7 g H&S Tee - Gesellschaft mbH & Co. Artikelnr. 02286070
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,30 €4)
2,36 €*
- 28% 2)
6,94 € pro 100 g
loading...
Sofort lieferbar
120 St Hexal AG Artikelnr. 08832734
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
33,99 €1)
16,30 €*
- 52% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.