MULTILIND DermaCare Protect Pflegecreme

Aktion
Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung +Gratis Waschlappen
**Nur solange der Vorrat reicht**
Anbieter:
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Darreichungsform:
Creme
Packungsgröße:
200 ml
Artikelnr.:
16144534
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,97 €4)
9,85 €*
- 38% 2)
4,93 € pro 100 ml
Menge:
loading...
- 38% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

MULTILIND® DERMACARE PROTECT WUNDSCHUTZ-PFLEGECREME

TÄGLICHER WUNDSCHUTZ FÜR JUNG & ALT: SCHÜTZEND & PFLEGEND

Eine regelmäßige sanfte Pflege von Hautpartien und Hautfalten, die besonders durch Nässe, Druck oder Reibungen strapaziert werden (und sich entzünden können), kann helfen Säuglinge und Kleinkinder im Wickelalter vor wunder Babyhaut (Windeldermatitis) sowie pflegebedürftige Personen vor entzündeten, juckenden Hautstellen (z. B. Wolf, Intertrigo, Dekubitus) zu schützen.

Die Wundschutz-Pflegecreme Multilind® DermaCare Protect mit der 2-fach Wirkformel legt sich wie ein pflegender Film auf die gestresste Haut und schützt im Windelbereich zuverlässig vor Nässe und Wundwerden und mildert leichte Rötungen. Natürliches Haferöl wirkt feuchtigkeitsspendend, antioxidativ und unterstützt die Hautregeneration. Zinkoxid mildert Reizungen und regeneriert nachhaltig die Hautschutzbarriere. Die Formel zur Pflege ist für besonders sensible Haut geeignet.

SANFTE WUNDSCHUTZPFLEGECREME FÜR DIE TÄGLICHE PFLEGE SENSIBLER HAUT


  • 2-fach Wirkformel mit Zinkoxid und Haferöl schützt vor Wundsein im Windelbereich
  • Frei von Paraffinen, Paraffinöl, Mineralöl und Silikonen sowie von tierischen Inhaltsstoffen
  • Ohne Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe¹ sowie ohne Allergene und PEG-Emulgatoren
  • Pflegt, schützt und regeneriert gestresste Baby-und Erwachsenenhaut
  • Verbessert die Hautstruktur und mildert leichte Rötungen
  • Besonders empfehlenswert für die Säuglings-, Kleinkind und Angehörigenpflege

SCHUTZ & HILFE FÜR EMPFINDLICHE BABY- & GESTRESSTE ERWACHSENENHAUT

Bei Babies und Kleinkindern ist die Schutzfunktion der Haut noch nicht vollständig ausgebildet und dementsprechend kann sich die zarte Babyhaut noch nicht selbst vor Nässe und wunden Stellen, besonders im Windelbereich, schützen. Bei Pflegbedürftigen lässt der hauteigene Schutz zunehmend nach und die Hautbarriere ist geschwächt.

Dadurch wird die Haut empfindlicher, verliert an Feuchtigkeit und neigt zu Trockenheit: die 2-fach Wirkformel von Multilind® DermaCare Protect mit bewährtem Zinkoxid und natürlichem Haferöl schützt vor Wundwerden, verbessert die Hautstruktur und mildert leichte Rötungen.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:

Multilind® DermaCare Protect mit Zinkoxid und Haferöl bei jedem Windelwechsel oder nach Bedarf auf andere betroffene Hautpartien auftragen und sanft einmassieren. Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit ist die Wundschutz-Pflegecreme für Erwachsene sowie für Babys und deren empfindliche Haut geeignet, lässt sich sehr angenehm verteilen und zieht schnell ein.


HAUT- UND WUNDPFLEGE BEI PFLEGEBEDÜRFTIGEN

Der natürliche Schutzmantel unserer Haut lässt im Laufe des Lebens nach, sodass die Haut anfälliger wird. Die Haut von Pflegebedürftigen ist häufig besonders sensibel und neigt zu Trockenheit. Der Mangel an Feuchtigkeit und Fett kann durch spezielle Pflegeprodukte wieder ausgeglichen werden.

Der Wundpflege bei Pflegebedürftigen sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, denn gerade bei Bettlägerigkeit besteht die Gefahr des Wundliegens.

Auch auf Hautveränderungen wie Hautrötungen oder Druckstellen sollte geachtet werden, denn sie können auf einen beginnenden Dekubitus (Druckgeschwür) hindeuten, der unbedingt ärztlich behandelt werden muss.


WUNDEM PO VORBEUGEN DURCH SANFTE PFLEGE & VERTRÄGLICHE BEIKOST

Ein wunder, entzündeter Babypo (Windeldermatitis) lässt sich meist durch eine milde Wundschutzpflegecreme, die bei jedem Windelwechsel aufgetragen wird, vermeiden. Auch die Ernährung bzw. Beikost spielt eine wichtige Rolle, um die junge Baby-und Kinderhaut nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Saure Nahrungsmittel wie z. B. Zitrusfrüchte, Tomaten oder Ananas können Auslöser für wunde Haut am Po sein. Fruchtsäuren werden übrigens auch über die Muttermilch aufgenommen. Außerdem begünstigt Zucker die Ausbreitung von Hefepilzen.

Wenn die Hautbarriere aber ausreichend gestärkt und intakt ist, lassen sich auch Hefepilzinfektion vermeiden. Bei einer Neigung zu Windeldermatitis sollten Sie vorsichtig sein mit Nudeln, Mehlspeisen, geschältem Reis oder Kuhmilch, die von vielen Babys noch nicht oder nur in kleinen Mengen vertragen wird.


(K)EINEN WOLF LAUFEN: PRÄVENTIV-PFLEGE BEI SPORTLERN

Wenn Hautstellen aufeinander reiben, kann das ziemlich schmerzhaft sein. Permanente mechanische Reibung, Schwitzen und Sommerhitze sorgen vor allem in Körperfalten zu Intertrigo – einer oberflächlichen Dermatitis, die an allen Arealen auftreten kann, an denen sich Haut- oder Schleimhautflächen berühren.

Besonders häufig betroffen sind Sportler: vor allem beim Joggen, Wandern oder Fahrradfahren reibt die Haut der Oberschenkel oder der Pofalte aneinander.

Neben adäquater enganliegender Kleidung, die den Schweiß absorbiert und nicht scheuert, hilft auch regelmäßiges Eincremen gefährdeter Hautpartien vor dem Sport. Multilind® DermaCare Protect verbessert die Hautstruktur und mildert leichte Rötungen.


HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Welche Inhaltsstoffe sind in Multilind® DermaCare Protect enthalten?

Die enthaltenen Inhaltsstoffe sind Zinkoxid und Haferöl. Die Wundschutzpflegecreme enthält keine allergieverdächtigen Inhaltsstoffe, was für die Pflege von sensibler Kinderhaut und der von Pflegebedürftigen besonders wichtig ist. Zusätzliche Inhaltsstoffe können sensible oder gestresste Haut unnötig irritieren oder das Allergiepotential steigern.


Was ist bei der Anwendung von Multilind® DermaCare Protect zu beachten?

Die Wundschutzpflegecreme bei jedem Windelwechsel oder nach Bedarf auf andere Hautpartien auftragen und sanft einmassieren.


Ist Multilind® DermaCare Protect auch für Babies und Kleinkinder geeignet und gut verträglich?

Ja, sie eignet sich besonders für den pflegenden Schutz bei zarter Babyhaut im feucht-warmen Windelbereich.


Wie wirkt die Wundschutz-Pflegecreme Multilind® DermaCare Protect?

Der Wirkstoff Zinkoxid mildert leichte Reizungen und regeneriert nachhaltig die Hautschutzbarriere. Natürliches Haferöl spendet Feuchtigkeit, wirkt antioxidativ und unterstützt die Hautregeneration.


Ist bei der Anwendung von Multilind® DermaCare Protect mit Nebenwirkungen im Hinblick auf die Inhaltsstoffe zu rechnen?

Ja, sie eignet sich besonders für den pflegenden Schutz bei zarter Babyhaut im feucht-warmen Windelbereich. Multilind® DermaCare Protect Creme ist frei von:

  • Duft-, Farb- & Konservierungsstoffen¹
  • Paraffinen, Paraffinöl und Mineralöl
  • Silikonen
  • PEG-Emulgatoren
  • Allergieverdächtigen Duftstoffen gem. KVO
  • Tierischen Inhaltsstoffen

Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit ist die Wundschutzpflegecreme für Erwachsene sowie für Babys und deren empfindliche Haut geeignet.



* Von den 42 Hebammen, die am Test teilnahmen, würden 90 % das getestete Produkt weiterempfehlen. 11/2019, hebammen-testen.de
** Fachärztliches, dermatologisches Gutachten über eine klinisch-dermatologische Anwendungsstudie mit 20 Probanden und täglicher Anwendung nach jedem Windelwechsel im Windelbereich bei zu Windeldermatitis neigenden Kindern über einen Zeitraum von vier Wochen. 09.2019.
¹ gemäß VO (EG) Nr. 1223/2009 (Anhang 5)

Multilind® DermaCare Protect INCIs: Aqua, Polyglyceryl-6 Pentaoleate, Butylene Glycol Cocoate, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Isoamyl Cocoate, Butylene Glycol, Zinc Oxide, Arvena Sativa Kernel Oil, Jojoba Esters, Arvena Sativa Kernel Flour, Panthenol, Zinc Sulfate, Bisabolol, Tocopherol, Glyceryl Caprate, Stearic Acid

Weitere Packungsgrößen
+Gratis Waschlappen
**Nur solange der Vorrat reicht**
100 ml STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 16144528
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,97 €4)
5,81 €*
- 42% 2)
5,81 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Der Apotheker empfiehlt:
Schnupfen? ratiopharm!
15 ml ratiopharm GmbH Artikelnr. 00999848
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
5,54 €4)
2,56 €*
- 54% 2)
17,07 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
20X10 ml Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Artikelnr. 01427367
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,08 €1)
8,99 €*
- 36% 2)
4,50 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar

gegen Pilzinfektionen

50 g ALMIRALL HERMAL GmbH Artikelnr. 01438017
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,47 €1)
11,24 €*
- 17% 2)
22,48 € pro 100 g
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.