DEKRISTOL 1.000 I.E. Tabletten 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
MIBE GmbH Arzneimittel
Darreichungsform:
Tabletten
Packungsgröße:
200 St
Artikelnr.:
10068967
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,47 €1)
8,63 €*
- 40% 2)
Menge:
loading...
- 40% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
pds_10068944_10068950_10068967_headerbanner.jpg

Vitamin-D-Mangel vermeiden mit Dekristol® 1000 I.E. Tabletten

Vitamin D hat Einfluss auf zahlreiche Abläufe im Körper: Das Vitamin mit Schlüsselfunktion wirkt regulierend auf das Immunsystem, sorgt für starke Knochen und gesunde Zähne, unterstützt die Muskelarbeit und ist beteiligt an der Zellteilung. Durch Vitamin D wird die Aufnahme von Calcium, das für viele Körperfunktionen benötigt wird, deutlich verbessert.

Ein Großteil der Deutschen jedoch ist nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt, der Mangel erstreckt sich über alle Altersklassen. Dekristol ® 1000 I.E. Tabletten beugen wirksam Knochenschmerzen und -verformungen vor, und das schon bei den Kleinen.

Bei Kindern und Säuglingen spricht man von Rachitis, einer Erweichung und Verformung der Knochen. Bei Erwachsenen wird dieses Krankheitsbild als Osteomalazie bezeichnet. Bei Erwachsenen unterstützt Dekristol ® zudem die Behandlung von Osteoporose (Knochenschwund).


Dekristol® 1000 I.E. Tabletten – für einen ausreichend hohen Vitamin-D-Spiegel im Blut


• Dosierung ab ½ Tablette täglich für eine ausreichende Versorgung
 Anwendung einmal täglich
 Einfache Einnahme bei einem sehr raschen Zerfall des Arzneimittels
• Für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene
• In Deutschland hergestellt und entwickelt


ANWENDUNGSEMPFEHLUNG: 
Zur Vorbeugung von Knochenschmerzen und -verformungen sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose sollten abhängig vom Alter des Patienten ½ oder 1 Tablette Dekristol ® 1000 I.E. einmal täglich zur Mahlzeit eingenommen werden.

Zur erleichterten Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern können die Tabletten einfach in etwas Milch oder Wasser zerfallen gelassen werden.


DEKRISTOL® 1000 I.E. TABLETTEN 
pds_10068944_10068950_10068967_bild1.jpg

Diese Symptome weisen auf einen Vitamin-D-Mangel hin

Zu den möglichen Auswirkungen eines Vitamin-D-Mangels zählen neben Knochenschmerzen und -verformungen auch Muskelschmerzen. Zudem wird eine gesteigerte Anfälligkeit für Infekte diskutiert.

Dekristol ® 1000 I.E. Tabletten können helfen, einem Mangel vorzubeugen und den täglichen Bedarf an Vitamin D zu decken. Die Zufuhr von Vitamin D über die Nahrung ist in der Regel recht gering, und oft ist der Kontakt mit Sonnenstrahlen in unseren Breiten nicht ausreichend gegeben

pds_10068944_10068950_10068967_bild2.jpg

Rachitis bei Säuglingen und Kindern


Die häufigste Ursache für Rachitis, eine Störung des wachsenden Knochens, ist der Mangel an Vitamin D. Symptome am Skelett können beispielsweise eine Verkrümmung der Wirbelsäure und eine auffällige Schädelform sein. Weiterhin sind Muskelschwäche, Muskelkrämpfe und Zahnschmelzdefekte möglich. Dekristol ® 1.000 I.E. Tabletten beugen Rachitis mit nur einer halben Tablette täglich vor, auch bei Frühgeborenen. Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht unter 1500 g erhalten eine Tablette Dekristol ® 1000 I.E. täglich.

pds_10068944_10068950_10068967_bild3.jpg

Osteomalazie bei Erwachsenen

Osteomalazie, eine Störung des Knochenstoffwechsels, kann durch Vitamin-D-Mangel entstehen. Das Hauptsymptom sind allgemeine fortwährende Knochenschmerzen, die nicht selten als rheumatische Beschwerden fehlinterpretiert werden. Typischerweise tritt Osteomalazie in der Gegend des Brustkorbs, der Wirbelsäule, der Beckensymphyse und des Oberschenkels auf.

pds_10068944_10068950_10068967_bild4.jpg

Osteoporose

Osteoporose bezeichnet eine generalisierte Erkrankung des Knochens, die durch eine Abnahme der Knochendichte gekennzeichnet ist. Durch den Knochenschwund wird dieser anfälliger für Brüche. Die so genannte primäre Osteoporose tritt ohne erkennbare Ursache meist im höheren Lebensalter auf, vor allem bei Frauen ab den Wechseljahren. Vitamin D und Calcium gehören bei der Behandlung zur Basistherapie.

Häufige Fragen & Antworten 


Ab welchem Alter können Dekristol® 1000 I.E. Tabletten angewendet werden?

Die Anwendung von Dekristol ® 1.000 I.E. Tabletten ist bereits für Kinder und Säuglinge ab der 2. Lebenswoche zur Vorbeugung eines Vitamin-D-Mangels sowie von Rachitis geeignet.

Sollte die Einnahme von Dekristol® 1000 I.E. Tabletten während der Schwangerschaft oder der Stillzeit unterbrochen werden?

Die Einnahme von Dekristol ® 1000 I.E. Tabletten kann auch während der Schwangerschaft und Stillzeit erfolgen.

Wie entsteht Vitamin-D-Mangel?

In den meisten Fällen entsteht Vitamin-D-Mangel durch zu wenig Kontakt der Haut mit der Sonne, da erst UV-Licht die körpereigene Produktion von Vitamin D 3 anregt. Außerdem kann ein Mangel jedoch auch die Folge von bestimmten Krankheiten sein.

Sind die Dekristol® 1000 I.E. Tabletten auch für Vegetarier geeignet?

Dekristol ® Tabletten sind frei von Gelatine, somit sind sie auch für Vegetarier geeignet. Da die Tabletten Milchzucker (Lactose) enthalten, kommen sie für jene Vegetarier infrage, die Milchprodukte konsumieren (sog. Ovo-Lacto-Vegetarier).


Bildquellen: Istockphoto.com/Wavebreakmedia
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Packungsgrößen
50 St MIBE GmbH Arzneimittel Artikelnr. 10068944
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
4,45 €1)
2,56 €*
- 42% 2)
loading...
Sofort lieferbar
100 St MIBE GmbH Arzneimittel Artikelnr. 10068950
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,87 €1)
4,88 €*
- 38% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.

Pflichtangaben

Dekristol® 1000 I.E.

Wirkstoff: Colecalciferol (Vitamin D3).
Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung gegen Rachitis und Osteomalazie bzw. bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose bei Erwachsenen.
Warnhinweis: Enthält Lactose und Sucrose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

mibe GmbH Arzneimittel, 06796 Brehna.
Stand: 07/2019.
Der Apotheker empfiehlt:

Schmerzen und Fieber

50 St HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG Artikelnr. 07728561
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
10,48 €4)
4,19 €*
- 60% 2)
loading...
Sofort lieferbar
180 g GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 11240397
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
29,30 €1)
18,91 €*
- 35% 2)
10,51 € pro 100 g
loading...
Sofort lieferbar
10 g Bayer Vital GmbH Artikelnr. 01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,97 €1)
4,28 €*
- 39% 2)
42,80 € pro 100 g
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.