SALBEI CURARINA Tropfen 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
HARRAS-PHARMA-CURARINA GmbH
Darreichungsform:
Tropfen
Packungsgröße:
100 ml
Artikelnr.:
08755057
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Hinweis: Dieses Arzneimittel enthält 50.0 Vol.-% Alkohol.
Ihr Preis:
19,90 €1)
14,34 €*
- 28% 2)
14,34 € pro 100 ml
Menge:
loading...
- 28% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

SALBEI CURARINA® Tropfen

Zusammenfassung

Wer an Entzündungen im Mund- und Rachenraum sowie übermäßiger Schweißabsonderung leidet, kann auf die traditionelle Heilpflanze Salbei setzen. Sie wirkt nicht nur gegen Bakterien und Viren, sondern hemmt auch die Schweißproduktion. Als rein pflanzlicher Wirkstoff ist Salbei in den SALBEI CURARINA® Tropfen enthalten. Dank des Verzichts auf chemische Zusätze und der schonenden Zubereitung des pflanzlichen Extraktes werden die vielseitigen Heilkräfte des Wirkstoffes bewahrt.

SALBEI CURARINA® Tropfen: Ein Mittel, zwei Anwendungsgebiete

Jeder Mensch schwitzt – das ist etwas ganz Natürliches und stellt für den Körper einen wichtigen Schutz dar. Denn Schweiß reguliert unter anderem die Körpertemperatur, damit wir nicht überhitzen. Doch in einigen Fällen, beispielsweise bei Hyperhidrose (krankhaftes Schwitzen), nimmt dieser Prozess überhand. Schweißige Hände oder Flecken unter den Achseln sind Betroffenen ebenso unangenehm, wie der mitunter strenge Geruch.

Doch es gibt Abhilfe: Wer unter vermehrter Schweißabsonderung leidet, kann auf pflanzliche Hilfe setzen. Seit Langem wird Echter Salbei (Salvia officinalis L.) aufgrund seiner vielseitigen Heilwirkung als Arzneipflanze geschätzt. In SALBEI CURARINA® sind die wertvollen Pflanzenbestandteile des Salbeis in extrahierter Form enthalten – ganz ohne chemische Zusätze. Bei innerer Anwendung entfalten die SALBEI CURARINA® Tropfen so ihre Wirksamkeit gegen vermehrte Schweißabsonderung.

Allerdings kann Salbei noch mehr: SALBEI CURARINA® Tropfen sind ebenfalls als Mundspülung zur Mundhygiene (beispielsweise bei Aphten oder Zahnfleischentzündungen) sowie als Gurgellösung bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum mit einhergehenden Schluckbeschwerden geeignet. Salbei wirkt hier gegen Bakterien, Pilze und Viren und sorgt so für eine Besserung der Beschwerden. Die angegriffenen Mund- und Rachenschleimhäute erhalten in der Folge die Möglichkeit, sich zu regenerieren.

Die Vorteile der SALBEI CURARINA® Tropfen auf einen Blick


  • pflanzliches Arzneimittel mit sorgsam ausgewählten Pflanzenbestandteilen (Auszug aus Salbeiblättern)
  • schonende Zubereitung der Pflanzenextrakte sichert die Heilkräfte des Salbeis
  • als Gurgellösung zur Besserung von Beschwerden bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum
  • bei innerer Anwendung wirksam gegen vermehrte Schweißabsonderung (zum Beispiel Hyperhidrose, Hitzewallungen während der Wechseljahre)
  • für Kinder ab 12 Jahren zum Gurgeln geeignet
  • für Erwachsene zur inneren Anwendung bei vermehrtem Schwitzen
  • frei von Zucker und chemischen Zusätzen oder Hilfsstoffen
  • rezeptfrei in der Apotheke erhältlich (in den Packungsgrößen 50 Milliliter und 100 Milliliter)


Wirkstoff

10 ml SALBEI CURARINA® Tropfen enthalten:
  • Auszug aus Salbeiblättern
  • Auszugsmittel: Ethanol 50% V/V

Wirkweise der SALBEI CURARINA® Tropfen

Salbei wird bereits seit Jahrhunderten als vielseitig einsetzbare Heilpflanze geschätzt, unter anderem bei der Behandlung von vermehrter Schweißabsonderung. Auch wenn die schweißreduzierende Wirkung wissenschaftlich nicht belegt ist, sprechen jahrelange Erfahrungsberichte für die positiven Effekte der Heilpflanze. So wird unter anderem angenommen, dass die in Salbei enthaltenen ätherischen Öle (wie Thujon, Cineol und Campher) einen beruhigenden Effekt auf das vegetative Nervensystem haben, das für die Steuerung der Schweißdrüsen verantwortlich ist. Die SALBEI CURARINA® Tropfen stellen somit eine Möglichkeit dar, übermäßiges Schwitzen einzudämmen. Bei innerer Anwendung kann das pflanzliche Arzneimittel beispielsweise gegen Fuß- oder Achselschweiß, sowie Hitzewallungen während der Wechseljahre helfen.

Darüber hinaus entfaltet Salbei eine antibakterielle und virustatische (hemmt Viren) Wirkung. Heutzutage findet die Pflanze daher vor allem als Gurgellösung bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum Anwendung. Im Hinblick auf die Mundhygiene wird der Heilpflanze zudem ein antiseptischer Effekt (verringert Keime) zugesprochen. SALBEI CURARINA® eignet sich deshalb auch bei Entzündungen im Mund- und Rauchenraum sowie zur Mundhygiene.

Für die SALBEI CURARINA® Tropfen werden nur sorgfältig ausgewählte Pflanzenbestandteile verwendet und in reinem medizinischem Alkohol extrahiert. Durch die schonende Zubereitung bleiben die Heilkräfte des Salbeis bewahrt.

Hinweise zur Einnahme der SALBEI CURARINA® Tropfen

Die SALBEI CURARINA® Tropfen sind sowohl in der Packungsgröße zu 50 ml als auch zu 100 ml rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Die Verwendung richtet sich dabei nach den vorliegenden Beschwerden.

Bei übermäßiger Schweißproduktion wenden Sie die Tropfen – wenn Sie von Ihrem Arzt oder Apotheker keine anderen Dosierungsempfehlungen erhalten haben – wie folgt an:

  • Erwachsene: zur inneren Anwendung 3-mal täglich 2 ml.

Es ist ratsam, die SALBEI CURARINA® Tropfen mit ein wenig Flüssigkeit nach den Mahlzeiten zu nehmen. Sofern das pflanzliche Arzneimittel bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut zum Einsatz kommt, gelten folgende Dosierempfehlungen:

  • Kinder ab 12 Jahren: Tagesgesamtdosis 4 ml
  • Erwachsene: Tagesgesamtdosis 2 mal 4 ml

Nutzen Sie zur Zubereitung der Gurgellösung beziehungsweise Mundspülung den beiliegenden Messbecher. Verdünnen Sie 4 ml SALBEI CURARINA® Tropfen mit etwas warmem Wasser in einem Glas. Die gebrauchsfertige Lösung kann mehrmals täglich angewandt werden: Gurgeln beziehungsweise spülen Sie rund eine Minute lang. Achten Sie darauf, die Lösung nicht zu schlucken.

Zu beachten ist, dass die SALBEI CURARINA® Tropfen einen Auszug aus Salbeiblättern in reinem medizinischem Alkohol (47,5% Vol.) enthalten. Bei einer inneren Anwendung von 3-mal täglich 2 ml ergibt sich so ein Alkoholgehalt von circa 0,9 Gramm pro Einnahme. Im Vergleich: Ein Glas Apfelsaft (250 ml) enthält 1 Gramm Alkohol.

Das pflanzliche Arzneimittel sollte nicht länger als 14 Tage zur Anwendung kommen. Weitere Informationen zur Einnahme der SALBEI CURARINA® Tropfen entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

Weitere Hinweise zur Anwendung des pflanzlichen Arzneimittels

Beachten Sie außerdem Folgendes: Durch die Einnahme der SALBEI CURARINA® Tropfen kann die Teilnahme am aktiven Straßenverkehr sowie die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden.

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Da keine ausreichenden Untersuchungen zur Verwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, wird von einer solchen abgeraten. Aufgrund fehlender Daten sollten Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren von einer inneren Anwendung der SALBEI CURARINA® Tropfen absehen. Die Verwendung als Gurgellösung beziehungsweise Mundspülung ist dagegen möglich.

Nach Anbruch der Packung sind die Tropfen innerhalb von 6 Monaten zu verbrauchen. Weiterführende Aufbewahrungsbedingungen sowie Produktinformationen finden Sie im Beipackzettel.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie bei allen Arzneimitteln sind auch bei der Verwendung der SALBEI CURARINA® Tropfen Nebenwirkungen nicht auszuschließen. Sollten Sie eine allergische Reaktion wie Hautausschlag oder Juckreiz bemerken, setzen Sie das pflanzliche Arzneimittel umgehend ab und wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Packungsgrößen
50 ml HARRAS-PHARMA-CURARINA GmbH Artikelnr. 03223373
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,70 €1)
7,94 €*
- 32% 2)
15,88 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Zum Einnehmen:
- Vermehrte Schweißabsonderung
- Entzündungen im Mund- und Rachenraum

Zum Gurgeln oder Spülen: Suchen Sie bei unklaren oder neu auftretenden Beschwerden Ihren Arzt auf.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu verdünnen Sie es mit Wasser oder Tee.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und spülen Sie damit die Mundhöhle.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und gurgeln Sie damit.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und inhalieren Sie es.
Geben Sie es dazu in ein Glas wames Wasser.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen. Das Arzneimittel sollte nicht länger als 2 Wochen angewendet werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene50 Tropfen3 mal täglichnach der Mahlzeit

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1-2 Teelöffelmehrmals täglichim Abstand von 2 Stunden

Zur Einnahme:
Zum Gurgeln oder Spülen:

Gegenanzeigen

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Salbei und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
        - Aussehen: Ca. 50 cm hoher Strauch mit graugrünen Blättern mit einer leicht genoppten Oberfläche und einer behaarten Unterseite
        - Vorkommen: Vor allem im Mittelmeerraum bis hin zum Mittleren Osten
        - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Gerbstoffe und ätherische Öle, welche unter anderem Thujon, Cineol und Campher enthalten
        - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Blüten und vor allem Blättern, Salbeiöl
Die ätherischen Öle der Pflanze hemmen das Wachstum von Bakterien, Pilzen und Viren. Sie werden dabei unterstützt durch die eiweißfällende Wirkung der ebenfalls enthaltenen Gerbstoffe. Gemeinsam dämmen Öl und Gerbstoffe oberflächliche Entzündungen ein. Salbei kann ausserdem Krämpfe im Verdauungstrakt lösen

Wirkstoff

Salbeiblätter-Extrakt1 ml

Ethanol+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

SALBEI CURARINA® Tropfen

Wirkstoff: Auszug aus Salbeiblättern.
Anwendungsgebiete: Zur Spülung bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Zur Einnahme bei vermehrter Schweißsekretion.
Hinweis: Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern, sowie bei allen unklaren, anhaltenden Beschwerden wie z.B. Nachtschweiß, erhöhter Temperatur oder Gewichtsverlust, ist ein Arzt aufzusuchen. Enthält ca. 50 Vol. % Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Der Apotheker empfiehlt:
Das meistverkaufte Schmerzmittel Deutschlands
20 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 01126111
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,05 €4)
1,36 €*
- 55% 2)
loading...
Sofort lieferbar
100 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 15577596
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
4,64 €4)
2,42 €*
- 48% 2)
loading...
Sofort lieferbar
60 St G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG Artikelnr. 14167086
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
28,98 €1)
19,10 €*
- 34% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.