MALLEBRIN Konzentrat zum Gurgeln 3

Produktbeschreibung

Bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches

Anbieter:
Krewel Meuselbach GmbH
Darreichungsform:
Lösung
Packungsgröße:
30 ml
Artikelnr.:
01671104
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,97 ¤4)
4,63 ¤*
- 42% 2)
15,43 ¤ pro 100 ml
Menge:
loading...
- 42% 2)
sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Mallebrin® Konzentrat zum Gurgeln - Bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches

Wirkstoff des Mallebrin® Konzentrat:

Aluminiumchlorid.

Die Anwendungsgebiete des Mallebrin® Konzentrat:

Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut.

Wichtige Warnhinweise:

Mallebrin® Konzentrat nicht unverdünnt anwenden. Nicht einnehmen!

Weitere Hinweise zum Mallebrin® Konzentrat zum Gurgeln:

Entzündungs-Beschwerden o. ärztl. Rat nicht länger als 1 Woche mit Mallebrin® Konzentrat behandeln. Mallebrin® Konzentrat von Kleidern sofort auswaschen! Kann auf Teppich- u. and. Bodenbelägen, Möbel-, Kunststoff- u. Metalloberflächen zu nicht mehr entfernbaren Flecken führen. Verschüttete Lösung sofort abwaschen. Vor Licht geschützt aufbewahren.

Indikation:

  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel bei Entzündungen in der Mundhöhle.
  • Das Arzneimittel wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut.
  • Hinweis:
    • Sollten bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut die Beschwerden länger als eine Woche andauern, ist ein Arzt aufzusuchen.

Kontraindikation:

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Aluminiumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
  • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es darf deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Dosierung von Mallebrin® Konzentrat:

  • Geben Sie 2- bis 3-mal täglich 15 - 20 Tropfen des Arzneimittels in ein Glas Wasser (ca. 150 ml). Gurgeln Sie mit der verdünnten Lösung.
  • Die Dauer der Anwendung
    • Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt, beachten Sie jedoch die Angaben der Kategorie Dosierung.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Bei der Einnahme größerer Mengen können unter Umständen Magen-Darm-Beschwerden auftreten. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihren Arzt.
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Bitte verfahren Sie weiter wie in der Dosierung beschrieben.
  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Mit dieser Maßnahme gefährden Sie den Behandlungserfolg.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen von Mallebrin® Konzentrat:

  • Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.

Patientenhinweise:

  • Das Arzneimittel darf nur verdünnt angewendet und darf nicht eingenommen werden.
  • Sollte das Arzneimittel versehentlich auf die Kleidung getropft sein, ist diese sofort mit kaltem Wasser gut auszuwaschen. Bitte beachten Sie, dass verdünnte Arzneimittellösung und besonders das konzentrierte Arzneimittel auch auf Teppich- und anderen Bodenbelägen, Möbel-, Kunststoff- und Metalloberflächen zu nicht mehr entfernbaren Flecken führen kann. Vermeiden Sie den Kontakt mit diesen Materialien, und waschen Sie versehentlich verschüttete Lösung sofort ab.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine Besonderheiten zu beachten.

Mallebrin® Konzentrat in der Schwangerschaft:

  • Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, sollte das Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Art & Weise:

  • Nach Verdünnung:
    • Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle.

Wechselwirkungen von Mallebrin® Konzentrat:

  • Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln:
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Bisher sind keine Arzneimittel bekannt, die die Wirkung des Arzneimittels beeinflussen bzw. in ihrer Wirksamkeit durch dieses Arzneimittel beeinflusst werden.
  • Bei Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • Es sind keine Besonderheiten zu beachten.

Weitere Packungsgrößen

Bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches

50 ml Krewel Meuselbach GmbH Artikelnr. 01671179
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,47 ¤4)
6,65 ¤*
- 42% 2)
13,30 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches

100 ml Krewel Meuselbach GmbH Artikelnr. 01671185
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,98 ¤4)
11,07 ¤*
- 38% 2)
11,07 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.
- Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie das Arzneimittel zu und gurgeln Sie damit. Geben Sie es dazu in ein Glas Wasser. Danach spucken Sie das Arzneimittel aus und vermeiden Sie ein Verschlucken. Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene15-20 Tropfen2-3mal täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)!

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden

Wirkstoff

Aluminiumtrichlorid-6-Wasser221,83 mg

Indigocarmin+

Wasser, gereinigtes+

Zurück Weiter
Der Apotheker empfiehlt:

Schmerz- und Fiebermittel

20 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 01126111
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,58 ¤4)
0,98 ¤*
- 62% 2)
loading...
sofort lieferbar

Fieber- und Schmerzsaft für Kinder

150 ml Reckitt Benckiser Deutschland GmbH Artikelnr. 07776488
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,78 ¤1)
3,93 ¤*
- 42% 2)
2,62 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Schmerzen und Fieber  

50 St Hexal AG Artikelnr. 03161577
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
10,85 ¤1)
4,55 ¤*
- 58% 2)
loading...
sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.