COFFEINUM N 0,2 g Tabletten 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung

Zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen

Anbieter:
Mylan Healthcare GmbH
Darreichungsform:
Tabletten
Packungsgröße:
20 St
Artikelnr.:
04584653
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,99 €4)
4,95 €*
- 38% 2)
Menge:
loading...
- 38% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Stress, Schlafmangel, Medikamente und Erkrankungen können zu einer erhöhten Müdigkeit beitragen. Nicht immer kann man dieser nachgeben, sondern muss auf Arbeit oder bei anderen alltäglichen Aufgaben kraftvoll, konzentriert und präsent sein. Frische Luft, Bewegung, anregende Tees oder eine Tasse Kaffee können kurzfristig für einen kleinen Energie-Kick sorgen. Bei stärkeren Ermüdungszuständen ist dies jedoch oft nicht ausreichend. Höher konzentrierte Coffein-Präparate können helfen.

Coffeinum N 0,2 g bei Ermüdungserscheinungen

Das rezeptfreie Arzneimittel Coffeinum N 0,2 g der Mylan dura GmbH dient der kurzfristigen Aufhebung von Ermüdungserscheinungen. Es regt das zentrale Nervensystem an und kann auch eine ermüdende Wirkung, die durch Medikamente ausgelöst werden, aufheben. Hierzu zählen z. B. Beruhigungsmittel.

 

Vorteile auf einen Blick

 

 einfache Anwendung

 gute Verträglichkeit

 rasche Wirkung

 

Welche Inhaltsstoffe sind in Coffeinum N 0,2 g enthalten?

Coffeinum N 0,2 g sind Tabletten, die als alleinigen Wirkstoff wasserfreies Coffein enthalten (200 mg pro Tablette). Hierbei handelt es sich um ein Nerven-stimulierendes Alkaloid, was hauptsächlich aus Teeblättern und Kaffeebohnen gewonnen wird. Der Wirkstoff erhöht den Antrieb und die Konzentration. Müdigkeitserscheinungen werden verringert. In hohen Dosen kann es auch den Kreislauf anregen.

Weitere Bestandteile sind:

 

  • Magnesiumstearat (Ph. Eur.)
  • hochdisperses Siliciumdioxid
  • Talkum
  • Lactose-Monohydrat
  • Maisstärke

 

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Sie dürfen Coffeinum N 0,2 g nicht anwenden, wenn Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren.

 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

 

Wie wird Coffeinum N 0,2 g angewendet?

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, nehmen Sie bei Bedarf eine halbe oder eine ganze Tablette von Coffeinum N 0,2 g unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein. Wiederholen Sie, wenn nötig, die Einnahme. Überschreiten Sie hierbei aber nicht die Tageshöchstdosis von 2 Tabletten.


Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von Coffeinum N 0,2 g bekannt?

Unter der Anwendung von Coffeinum N 0,2 g kann es zu unerwünschten Wirkungen kommen, wobei deren Häufigkeit noch nicht ermittelt werden konnte und eine Dosisabhängigkeit besteht. Hierzu zählen:

  • Erhöhung der Herzfrequenz
  • innere Unruhe und Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Muskelzittern
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • allergische Reaktionen

 


 

Hinweise:

Bei plötzlichem Absetzen nach einer längeren Einnahme höherer Dosen kann es zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskelschmerzen und Nervosität kommen.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Packungsgrößen

Zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen

50 St Mylan Healthcare GmbH Artikelnr. 04584676
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,12 €4)
8,94 €*
- 37% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Das Arzneimittel sollte nur dann eingesetzt werden, wenn die Ermüdungserscheinungen durch andere Maßnahmen, wie durch Beseitigung der Ursache kurzfristig nicht zu beheben ist.
- Müdigkeit, zur Kurzzeitbehandlung

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht über längere Zeiträume anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Krampfanfällen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Erwachsene1/2-1 Tablette1-2 mal täglichbei Auftreten von Beschwerden

Die Einnahme auf nüchternen Magen fördert den Wirkungseintritt.

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Herzrhythmusstörungen
- Pulsbeschleunigung
- Leberzirrhose (Schädigung des Lebergewebes)
- Schilddrüsenüberfunktion
- Angstzustände

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden
- Kopfschmerzen
- Schlaflosigkeit
- Nervosität
- Innere Unruhe
- Reizbarkeit
- Zittern
- Sonderbare (paradoxe) Reaktionen, wie:
        - Müdigkeit
- Pulsbeschleunigung
- Muskelschmerzen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff wirkt vorwiegend auf die Großhirnrinde. Durch seine anregende Wirkung hebt er bei Ermüdeten die Müdigkeitserscheinungen vorübergehend auf und steigert die Leistung. Darüber hinaus bewirkt er eine Verengung der Hirngefäße, was sich bei Kopfschmerzen und Migräne günstig auswirkt. Gemeinsam mit Schmerzmitteln eingenommen, soll deren schmerzlindernde Wirkung unterstützt werden

Wirkstoff

Coffein200 mg

Magnesium stearat+

Siliciumdioxid, hochdisperses+

Talkum+

Lactose-1-Wasser+

Maisstärke+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

Coffeinum N 0,2 g, Tabletten

Wirkstoff: Coffein wasserfrei
Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen.
Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Mylan dura GmbH, Postfach 10 06 35, 64206 Darmstadt
Stand: Januar 2008
Der Apotheker empfiehlt:
20 St Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Artikelnr. 03046735
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,19 €1)
4,32 €*
- 40% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Haftcreme

40 ml Procter & Gamble GmbH Artikelnr. 00989382
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,89 €4)
3,50 €*
- 10% 2)
8,75 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
bei kurzzeitiger Schlafstörung
20 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 04402066
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,15 €1)
7,64 €*
- 42% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.