HAMETUM Hämorrhoiden Zäpfchen 3

HAMETUM Hämorrhoiden Zäpfchen - 10St - Hämorrhoiden
Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Darreichungsform:
Suppositorien
Packungsgröße:
10 St
Artikelnr.:
07619493
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
10,75 €1)
6,84 €*
- 36% 2)
Menge:
loading...
- 36% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Hametum® Hämorrhoidensalbe

Was genau sind Hämorrhoiden?

Jeder Mensch besitzt sie: Hämorrhoiden, die Schwellkörper am Ende des Enddarms. Ihre Aufgabe ist es, den Darm nach außen hin abzudichten. Kommt es zu vergrößerten Hämorrhoiden, können diese sich entzünden und Probleme bereiten. Diese machen sich durch Symptome wie Juckreiz, Nässen, Brennen und hellrote Blutspuren am Toilettenpapier bemerkbar. Längeres Sitzen und der Stuhlgang können Probleme und Schmerzen bereiten.

Was hilft gegen Hämorrhoiden?

Medikamente mit dem Wirkstoff Hamamelis haben sich bei der Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bewährt.

Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen helfen bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und sind dabei gut verträglich. Sie eignen sich aufgrund ihrer guten Verträglichkeit als dauerhafte Behandlung und in einer akuten Phase als begleitende Behandlung zusätzlich zu einem Schmerzmittel. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln.

Welche Hämorrhoiden-Symptome sind typisch?

Dauerhaftes Jucken, Nässen und Brennen bis hin zu akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – können auftreten. Diese Symptome können im Alltag sehr belastend sein. Die Beschwerden sind stark abhängig von der Ausprägung der Hämorrhoiden. Juckreiz, Brennen und kleinere Blutungen kommen in allen Stadien vor.

Wer ist besonders gefährdet für Hämorrhoiden?

Vergrößerte Hämorrhoiden treten bei schwangeren Frauen häufiger auf. Wer häufig oder chronisch unter Verstopfung leidet, ist ebenfalls gefährdet. Bei einigen Menschen besteht zusätzlich noch eine erbliche Veranlagung für die Entwicklung von Hämorrhoiden.

Wie werden Hämorrhoidenpräparate angewendet?

Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Diese Form der Anwendung eignet sich besonders für tagsüber. Für die Nacht empfiehlt sich die Therapie mit Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen. Sie werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Führen Sie das Zäpfchen nur soweit in den After ein, dass Sie das Zäpfchen noch mit dem Finger ertasten können.

Eine frühzeitige Therapie zahlt sich aus

Je früher Hämorrhoiden behandelt werden, desto schneller lassen sich die Beschwerden lindern. Schon bei den ersten Anzeichen sollte daher ein Arzt oder Apotheker angesprochen werden.

Hämorrhoiden selbst behandeln oder zum Arzt?

Beginnende Beschwerden lassen sich gut und dauerhaft mit Hametum® Hämorrhoidensalbe oder -zäpfchen behandeln. Dauern Analbeschwerden länger als vier Wochen an, bei Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Darm-After-Bereich sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden. Auch bei akut einsetzenden Beschwerden, fehlender Besserung oder Verschlimmerung der Beschwerden, in der Schwangerschaft und bei tastbaren äußerlichen Veränderungen in der Analregion muss ein Arzt aufgesucht werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Weitere Packungsgrößen
25 St Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG Artikelnr. 07619576
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
22,55 €1)
15,62 €*
- 31% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.

Pflichtangaben

Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen.

Wirkstoff: Hamamelisblätter-Auszug.
Bei Juckreiz, Nässen und Brennen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - Karlsruhe
Der Apotheker empfiehlt:
25 g Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG Artikelnr. 07579842
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
12,85 €1)
7,63 €*
- 41% 2)
305,20 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar
12 St Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG Artikelnr. 12646078
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
1,59 €*
loading...
Sofort lieferbar
50 g Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG Artikelnr. 07579894
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
22,55 €1)
15,62 €*
- 31% 2)
312,40 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.