NASIC-CUR Nasenspray 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Darreichungsform:
Nasenspray
Packungsgröße:
20 ml
Artikelnr.:
03931561
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,15 €1)
4,30 €*
- 40% 2)
215,00 € pro 1 l
Menge:
loading...
- 40% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Durch vermehrtes Naseputzen, häufiges Niesen, klimatisierte oder beheizte Räume oder Corona-Schnelltests sind die Nasenschleimhäute häufig gereizt und trocken. Die Folge sind kleine schmerzhafte Risse.  

 

nasic®-cur – Nasenspray für stark beanspruchte Nasenschleimhäute 

 

Wenn die Nasenschleimhaut dann übermäßig empfindlich auf äußere Einflüsse oder innere Reize reagiert, ist das kein Wunder. Betroffene bemerken die Veränderung meist, da sei mit übersensiblen Schleimhäuten plötzlich stark auf Gerüche oder auch Temperaturwechsel wie das Laufen in kalter Luft reagieren. Dann schwellen die Nasenschleimhäute an, Niesreiz entsteht, bis hin zu einer juckenden oder laufenden Nase. Hier kann nasic ®-cur Nasenspray Abhilfe schaffen, denn es wurde für stark beanspruchte Nasenschleimhäute entwickelt.

 

Was ist das nasic®-cur Nasenspray und wie wirkt es?

Das nasic®-cur Nasenspray ist ein Spray zur Anwendung in der Nase mit dem Wirkstoff Dexpanthenol, einem Abkömmling des Vitamins Panthotehensäure, das sich durch wundheilungsfördernde und schleimhautschützende Eigenschaften auszeichnet. Das Nasenspray dient der unterstützenden Behandlung der Heilung von Schädigungen (Läsionen) bei trockener Nasenschleimhaut. Dexpanthenol steigert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und regt die Zellteilung und Zellwanderung an. Dadurch wird die Heilung bereits geschädigter Zellen unterstützt und die gereizte Nasenschleimhaut kann sich schneller erholen. Das nasic®-cur Nasenspray enthält keine abschwellenden Wirkstoffe und kann nach dem Öffnen bis zu 6 Monate verwendet werden.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Unterstützt die Heilung von Schädigungen insbesondere bei trockener Nasenschleimhaut. 
  • Bei geschädigter und trockener Nasenschleimhaut. 
  • Enthält ausschließlich Dexpanthenol als Wirkstoff.
  • Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren geeignet

 

Wie wird nasic®-cur angewendet? 

Wenden Sie das Nasenspray für stark beanspruchte Nasenschleimhäute immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt:

Erwachsene und Kinder geben drei- bis viermal täglich 1 bis 2 Sprühstöße (5 bis 10 mg Dexpanthenol) bei senkrecht gehaltener Flasche in jedes Nasenloch. Die Anwendung kann unabhängig von der Tageszeit erfolgen.

Für die Anwendung gilt:

  1. Längere Schutzkappe abziehen, den Verschluss von der Glasflasche abdrehen und den Sprühkopf aufschrauben. Dann die Schutzkappe für den Sprühkopf abziehen.
  2. Vor der ersten Anwendung mehrmals pumpen, bis ein gleichmäßiger Sprühnebel entsteht. Bei allen weiteren Anwendungen ist das Dosierspray sofort einsatzbereit.
  3. Den Spühkopf senkrecht in jede Nasenöffnung einführen und jeweils 1- bis 2-mal pumpen.
  4. Nach Gebrauch den Sprühkopf abwischen und die Schutzkappe wieder aufsetzen.

nasic®-cur Nasenspray sollte nicht länger als 4 Wochen angewendet werden, es sei denn, der Arzt ordnet ausdrücklich eine weitere Anwendung an.

Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der nasic®-cur Nasenspray Packungsbeilage.



 


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Zur unterstützenden Behandlung bei:
- Schädigungen der Nasenschleimhaut

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Sprühen Sie das Arzneimittel bei senkrecht gehaltener Flasche in das/jedes Nasenloch ein. Während des Einsprühens atmen Sie leicht durch die Nase. Zuvor reinigen Sie die Nase durch kräftiges Schnäuzen. Vor der ersten Anwendung sollten Sie mehrmals pumpen bis ein Sprühnebel entsteht.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Kinder und Erwachsene1-2 Sprühstöße3-4 mal täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Konservierungsstoffe (z.B. Benzalkoniumchlorid) können bei längerer Anwendung eine Schwellung der Nasenschleimhaut hervorrufen. Besteht ein Verdacht auf eine derartige Reaktion (anhaltend verstopfte Nase), sollte ein Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff verwendet werden .
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen.

Wirkstoff

Dexpanthenol50~gmg

Benzalkonium chlorid0,2~gmg

Dinatriumhydrogenphosphat-12-Wasser+

Kaliumdihydrogenphosphat+

Natriumchlorid|Kochsalz+

Wasser, gereinigtes+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

nasic®-cur

Wirkstoff: Dexpanthenol
Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Schädigungen (Läsionen) bei trockener Nasenschleimhaut.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Der Apotheker empfiehlt:
15 ml MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 10065578
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,85 €1)
5,43 €*
- 39% 2)
362,00 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
10 ml MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 00705309
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,15 €1)
4,22 €*
- 41% 2)
422,00 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
10 g Bayer Vital GmbH Artikelnr. 01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,58 €1)
4,34 €*
- 43% 2)
434,00 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.