NASENSPRAY-ratiopharm Panthenol 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung

Fördert die Heilung der Nasenschleimhaut

Anbieter:
ratiopharm GmbH
Darreichungsform:
Nasendosierspray
Packungsgröße:
20 ml
Artikelnr.:
01970611
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
4,45 €4)
2,22 €*
- 50% 2)
11,10 € pro 100 ml
Menge:
loading...
- 50% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Nehmen Nasenschleimhäute Schaden, benötigen sie ein Mittel, dass die Wundheilung anregt. Das NasenSpray-ratiopharm® Panthenol enthält den Wirkstoff Dexpanthenol. Dieser dringt in die Haut ein und regt die Neubildung der Hautzellen an.

NasenSpray-ratiopharm® Panthenol bei wunden Nasen

NasenSpray-ratiopharm® Panthenol ist für die nasale Anwendung gedacht und dient der Wundbehandlung. Das Arzneimittel wird zur unterstützenden Therapie der Heilung von Nasenschleimhautschädigungen angewendet. Sie dürfen das Mittel auch bei bestehender Schwangerschaft und in der Stillzeit benutzen.

 

Welche Bestandteile sind in NasenSpray-ratiopharm® Pantenol enthalten?

Ein Milliliter der klaren, fast farblosen Lösung enthält 50 mg des Wirkstoffes Dexpanthenol.

Weitere Inhaltsstoffe sind:

 

  • Kaliummonohydrogenphosphat (Ph. Eur.)
  • Kaliumdihydrogenphosphat
  • Wasser für Injektionszwecke

 

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Sie dürfen NasenSpray-ratiopharm® Panthenol nicht zur Wundbehandlung benutzen, wenn Sie allergisch gegen Dexpanthenol oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe des Mittels sind. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt.

 

Wie wird das NasenSpray-ratiopharm® Panthenol eingenommen?

Falls Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet hat, wird das Nasenspray ein- bis mehrmals am Tag in die Nase gesprüht. Die Anwendung erfolgt bis zur vollständigen Heilung der Nasenschleimhautläsion.  

Sie gehen dabei wie folgend vor:

 

  • Entfernen Sie die Schutzkappe.
  • Halten Sie vor der ersten Verwendung die Flasche mit der Öffnung nach oben.
  • Leiten Sie einige Pumpvorgänge ein, bis ein gleichmäßiger Sprühnebel zu sehen ist.
  • Das Nasenspray ist jetzt jederzeit gebrauchsfertig.
  • Führen Sie die Sprühöffnung in ein Nasenloch ein und betätigen Sie den Mechanismus einmal.
  • Atmen Sie während des Sprühvorgangs leicht durch die Nase.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Nasenloch.
  • Wischen Sie die Sprühöffnung mit einem sauberen Papiertaschentuch ab.
  • Setzen Sie die Schutzhülle wieder auf den Nasenadapter auf.

 

Hinweise: Das Nasenspray sollte jeweils nur von einer Person verwendet werden, um ein Übertragen von Krankheitserregern zu vermeiden. Nach Anbruch des Nasensprays beträgt die Haltbarkeit des Mittels 12 Wochen.


Welche Nebenwirkungen sind bei NasenSpray-ratiopharm® Panthenol bekannt?

Das Nasenspray ist außerordentlich gut verträglich. Sehr selten, das heißt bei weniger als 1 von 10.000 Behandelten, kann es zu einer allergischen Reaktion auf den Wirkstoff oder einen anderen Inhaltsstoff des Mittels kommen. In diesem Fall ist das Wundheilmittel abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wir stehen mit unserer Beratungshotline unter 09280-9844 470 gern für Sie von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr bereit.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Zur unterstützenden Behandlung bei:
- Schädigungen der Nasenschleimhaut

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Sprühen Sie das Arzneimittel in das/jedes Nasenloch ein. Zuvor reinigen Sie die Nase durch kräftiges Schnäuzen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Die Behandlung sollte bis zur Beschwerdefreiheit erfolgen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Alle Altersgruppen1 Sprühstoßein- bis mehrmals täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen

Wirkstoff

Dexpanthenol50 mg

Kaliummonohydrogenphosphat+

Kaliumdihydrogenphosphat+

Wasser für Injektionszwecke+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

"NasenSpray-ratiopharm® Panthenol"

Wirkstoff: Dexpanthenol 50 mg/ml.
Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Nasenschleimhautverletzungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: 2/14.
Der Apotheker empfiehlt:
Schnupfen? ratiopharm!
15 ml ratiopharm GmbH Artikelnr. 00999848
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
5,54 €4)
2,56 €*
- 54% 2)
17,07 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar

Befreit die Nase

10 ml ratiopharm GmbH Artikelnr. 00999854
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,41 €4)
1,13 €*
- 53% 2)
11,30 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Bei grippalen Infekten
24 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 00571748
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,64 €1)
7,71 €*
- 43% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.