COLDASTOP Nasenöl 3

COLDASTOP Nasenöl - 20ml - Für die Wohlfühlnase
Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
Desitin Arzneimittel GmbH
Darreichungsform:
Nasenöl
Packungsgröße:
20 ml
Artikelnr.:
01920702
Verfügbarkeit:
ausverkauft
Ihr Preis:
11,97 €1)
8,95 €*
- 25% 2)
447,50 € pro 1 l
- 25% 2)
ausverkauft
Detaillierte Produktbeschreibung

Nasenschleimhäute sind heutzutage sehr vielen Belastungen ausgesetzt: Zum einen müssen sie vermehrten Umweltbelastung der Luft standhalten und zum anderen haben sie mit ungünstigen Arbeitsbedingungen, wie trockene Heizungsluft in klimatisierten Räumen, zu kämpfen. Wer zusätzlich Raucher ist oder über eine längere Zeitspanne blutdrucksenkende Mittel einnehmen muss, erhöht das Risiko auf eine trockene Nase.

Coldastop® NASEN-ÖL bei trockener Nase

Das rezeptfreie, vitaminhaltige Rhinolgikum Coldastop® NASEN-ÖL dient zur Behandlung der akut oder chronisch geschädigten Nasenschleimhaut, etwa:

 

  • bei trockenen Nasenkatarrhen mit Schleimhautschwund und/oder Krusten- und Borkenbildung
  • bei übermäßiger Anwendung von schleimhautabschwellenden Arzneimitteln
  • zur Nachbehandlung nach Nasenoperationen

 

Welche Inhaltstoffe sind in Coldastop® NASEN-ÖL enthalten?

Das Coldastop® Nasen-Öl enthält Vitamin A und Vitamin E. Beide Vitamine fördern den Wiederaufbau der Schleimhaut. Zitronenöl und Orangenöl wirken leicht desinfizierend. Sie geben dem Nasen-Öl einen angenehmen Geruch. Das Coldastop® Nasen-Öl verteilt sich gleichmäßig auf der Schleimhaut. Diese wird nachhaltig befeuchtet. Borken und Krusten lösen sich vorsichtig.

 

Die wirksamen Inhaltsstoffe des Nasen-Öls sind:

 

  • Retinolpalmitat
  • all-rac-α-Tocopherolacetat
  • Citronenöl
  • Apfelsinenschalenöl
  • Terpineol
  • Butylhydroxyanisol (E 320)
  • Butylhydroxytoluol (E 321)

 

Weitere Bestandteile sind:

  • Cetearyloctanoat
  • Erdnussöl
  • Isopropylmyristat

 

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Coldastop® NASEN-ÖL darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen einen der Bestandteile sind.

 

Wann darf das Nasen-Öl nur unter besonderer Vorsicht eingenommen werden?

Butylhydroxyanisol und Butylhydroxytoluol können lokal begrenzte Hautreizungen erzeugen. Wenn Sie eine Kontaktdermatitis oder ähnliches bei sich feststellen, kontaktieren Sie bitte einen Arzt. Wenn Sie schwanger sind oder vorhaben schwanger zu werden, fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme. In diesen Fällen, ist eine Anwendung streng abzuwägen und eine andere Dosierung zu wählen.

Wie wird Coldastop® NASEN-ÖL angewendet?

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, träufeln Sie mehrmals am Tag 2 bis 3 Tropfen in jedes Nasenloch. Bei Schwangeren und bei gebärfähigen Frauen ohne sicheren Verhütungsschutz beträgt die maximale Dosis 2-mal am Tag 2 Tropfen. Die Behandlung, einschließlich der Dauer, erfolgt nach Bedarf.

Handlungsanweisung

  • Beugen Sie Ihren Kopf leicht zurück.
  • Träufeln Sie mit der Pipette die entsprechende Anzahl an Tropfen in jedes Nasenloch.
  • Entfernen Sie die Pipette.
  • Nehmen Sie erst jetzt den Druck vom Gummisauger.
  • Drücken Sie leicht auf Ihre Nasenflügel. So kann sich das Öl verteilen.

 

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Gelegentlich, das heißt bei 1 bis 10 Behandelten von 1000,  löst das Einatmen des Nasen-Öls Hustenreiz aus. Sehr selten, das heißt bei weniger als einem Behandelten von 10.000, wurden allergische Reaktionen festgestellt.

 

Warnhinweise:

  • Im Nasenöl sind Erdnuss und Soja enthalten. Allergiker sollten besondere Vorsicht walten lassen.
  • Antioxidantien, wie Butylhydroxyanisol und Butylhydroxytoluol, können Reizungen der Augen, Haut und Schleimhäute hervorrufen.
  • Schwangere und Frauen, die schwanger werden könnten, sollten vor der Einnahme ihren Arzt befragen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Sie müssen sich anmelden um die Verfügbarkeitsbenachrichtigung in Anspruch nehmen zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche


- Schädigungen der Nasenschleimhaut, zur Unterstützung der Heilung bei
 - Austrocknung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca)
 - Nachbehandlung bei Nasenoperationen

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Tropfen Sie das Arzneimittel in das/jedes Nasenloch. Verwenden Sie dazu die Pipette. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Verteilen Sie das Arzneimittel durch Massieren von außen auf der Nasenschleimhaut. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit den Augen und Schleimhäuten.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Das Arzneimittel ist für eine Behandlung über einen längeren Zeitraum geeignet.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Besondere Maßnahmen sind deshalb nicht erforderlich.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene2-3 Tropfen je Nasenlochmehrmals täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 3 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Hustenreiz
- Hautreaktion
- Beschwerden an der Nase
- Schnupfen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.
- Antioxidantien (z.B. Butylhydroxyanisol, Butylhydroxytoluol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und Schleimhäute hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination von natürlichen Substanzen. Vor allem durch das enthaltene Retinol (Vitamin A) und Tocopherol (Vitamin E) wirkt das Arzneimittel heilend und aufbauend auf die geschädigte Nasenschleimhaut. Die enthaltenen pflanzlichen Öle lösen Krusten und Borken einer trockenen Nasenschleimhaut auf, die ätherischen Öle aus Apfelsinenschale und Zitrone haben milde desinfizierende Eigenschaften.

Wirkstoff

Retinol palmitat8,25~gmg

(~kRS~k)-2-Ethylhexansäurehexadecyl/octadecylester+

Erdnussöl, raffiniert740~gmg

Isopropyl myristat+

Duftstoff8~gmg

~cDL~c-Limonen+

Citral+

Linalool+

Citronellol+

Geraniol+

Retinol15000~gInternationale Einheiten

~cDL~c-α-Tocopherol acetat20~gmg

(~kR~k,~kR~k,~kR~k)-α-Tocopherol-Äquivalent13,42~gmg

Zitronenöl+

Apfelsinenschalenöl+

Terpineol+

Butylhydroxytoluol0,097~gmg

Butylhydroxyanisol0,097~gmg

Zurück Weiter
Der Apotheker empfiehlt:
10 ml MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Artikelnr. 00705309
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,25 €1)
4,22 €*
- 42% 2)
422,00 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
100 g GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 08628264
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
22,18 €1)
14,07 €*
- 37% 2)
140,70 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar
10 g Bayer Vital GmbH Artikelnr. 01578675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,29 €1)
4,78 €*
- 42% 2)
478,00 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.