KAMILLAN flüssig 3

KAMILLAN flüssig - 10ml - Entzündungen
Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
Aristo Pharma GmbH
Darreichungsform:
Flüssigkeit
Packungsgröße:
10 ml
Artikelnr.:
09089527
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,20 €4)
1,40 €*
- 36% 2)
140,00 € pro 1 l
Menge:
loading...
- 36% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
pds_aristo_kamillan_headerbanner.jpg

Kamillan® ist vielseitig anwendbar, vielseitig wirkungsvoll und vielseitig bewährt seit 1954

Kamillan® ist das einzige Arzneimittel, das die Heilpflanzenwirkstoffe der Echten Kamille und der Schafgarbe vereint und deren sich ergänzende Wirkweisen effizient nutzt – sowohl in der Therapie als auch in der Vorbeugung und Wundversorgung. Durch seine vielseitige Einsetzbarkeit ist es beliebt und gehört in jede Hausapotheke.


pds_aristo_kamillan_bild1.jpg

Kamillan® – pflanzliches Arzneimittel bei Entzündungen der Haut und Schleimhaut sowie zur Wundbehandlung

Unsere Haut hat täglich viele Herausforderungen zu meistern. Sie schützt uns vor Kälte, Hitze, UV-Strahlen, Bakterien und Viren und wehrt Stöße oder Kratzer ab. Die Schleimhäute spielen zudem eine wichtige Rolle bei der Immunreaktion.

Kleine Wunden auf Haut und Schleimhaut, Entzündungen und Irritationen, kleine Stellen auf der Haut, Risse, Kratzer oder Blasen, Mundtrockenheit, ein gereizter Mund- und Rachenraum, Halsschmerzen, Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten etwa aufgrund von harten Zahnbürsten, Zahnspangen oder Zahnprothesen bis hin zu thermischen Schädigungen oder einer ungünstigen Mundhygiene sind für jeden von uns unangenehm, schmerzhaft und im Heilungsprozess meist langwierig.

Nicht immer sind es schlimme Verletzungen – schmerzhaft sind sie jedoch allemal. Die einzigartige Kombination der Heilpflanzenextrakte von Echter Kamille und Schafgarbe, wie sie nur in Kamillan® Pharma Wernigerode enthalten ist – die sich in ihrer Wirkung sinnvoll ergänzen – kann schnelle Hilfe und wirksame Unterstützung bei der Regeneration und der Wundheilung bieten.


pds_aristo_kamillan_bild2.jpg

pds_aristo_kamillan_bild3.jpg


Echte Kamille

Die Echte Kamille (Matricaria chamomilla) hat eine lange Tradition als Heilpflanze zur innerlichen und äußerlichen Anwendung. Andere Kamillearten besitzen weniger bis keine heilenden Inhaltsstoffe. Der Blütenstandsboden der Echten Kamille ist als Einziger hohl. Die Blüten der Echten Kamille enthalten besonders viel ätherische Öle, Flavonoide, Cumarine und Bitterstoffe. Echte Kamille unterstützt aktiv die Wundheilung und wirkt gleichzeitig antientzündlich und antibakteriell.
pds_aristo_kamillan_bild4.jpg

Schafgarbe

Die Schafgarbe (Achillea millefolium) ist eine weitere traditionelle Heilpflanze. Verwendet wird das Kraut aus Stängeln, Blättern und Blüten. Darin befinden sich Flavonoide, Salicylsäure, Cumarine, der Bitterstoff Achillin und Gerbstoffe. Diese entfalten zusätzlich eine blutstillende, abdichtende, wundzusammenziehende Wirkung. Gleichzeitig vereint die Schafgarbe entzündungshemmende und schmerzlindernde Effekte. Mikrorisse und kleine Verletzungen der Haut und Mundschleimhaut können so verschlossen, Heilungprozesse unterstützt und Blutungen gestillt werden.
pds_aristo_kamillan_bild5.jpg
pds_aristo_kamillan_bild6.jpg

Kamillan® Vorteile

Kamillan® führt die entzündungshemmenden Eigenschaften der Kamille und die wundheilungsfördernden Effekte der Schafgarbe wirkungsvoll zusammen. So hilft Kamillan® Pharma Wernigerode gleich doppelt: Zum einen bekämpft es die Symptome, zum anderen unterstützt Kamillan® den Selbstheilungsprozess des Körpers auf natürliche Art und Weise.

Nach einer abgeklungenen Entzündung oder Infektion ist es ratsam, die Pflege fortzuführen. Die natürlichen Wirkstoffe von Kamillan® Pharma Wernigerode geben den in Mitleidenschaft gezogenen Regionen neue Vitalität und helfen gleichzeitig dabei, die eigene Schutzfunktion frisch gebildeter Hautschichten zu stärken.*

Das Nutzen-Risiko-Profil des Extrakts aus Kamille und Schafgarbe ist ausgezeichnet, auch bei längerfristigem Gebrauch. Eine In-vitro-Studie, geleitet von Prof. Dr. Uwe Wollina vom Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, belegt die Langzeitverträglichkeit von Kamillan® Pharma Wernigerode.*

*Wollina, Uwe: “Moderne Wissenschaft bestätigt Tradition“ , In: Naturamed 25, Heft3 (2010), S.32-35, Aufsatz zu wissenschaftlichenErkenntnissen der Wirkungen der Kombination aus echter Kamille und Schafgarbe bei der Wundbehandlung

pds_aristo_kamillan_bild7.jpg

Beanspruchte Haut

Rissige und beanspruchte Haut nach intensiver Haus- und Gartenarbeit oder nach dem Wandern und Sport? Umschläge und Teilbäder mit Kamillan wirken beruhigend und können unterstützend in der Wundheilung wirken.
pds_aristo_kamillan_bild8.jpg

Mundraum & Zahnfleisch

Bei Aphten, Zahnfleischentzündungen oder Reizungen durch Zahnersatz oder Zahnspange wirken regelmäßige Mundspülungen entzündungshemmend und können Mundschleimhaut und Zahnfleisch stärken und die natürliche Wundheilung unterstützen.
pds_aristo_kamillan_bild9.jpg

Für Magen und Darm

Stress, Hektik und ungesunde Ernährung können Verdauungsprobleme verursachen. Bei unspezifischen MagenDarm-Beschwerden kann Kamillan® dabei helfen, die gereizte Schleimhaut zu regenerieren.
pds_aristo_kamillan_bild10.jpg

In der Erkältungszeit

Beim ersten Kratzen im Rachen, trockenem Hals oder entzündlichen Erkrankungen oder Reizzuständen der Atemwege sollte man in der Erkältungszeit, aber auch wenn man viel sprechen muss, frühzeitig reagieren. Mehrmals tägliches Gurgeln kann die gereizte Schleimhaut beruhigen und Infektionen vorbeugen.

Anwendungsempfehlung

Kamillan® kann als Ersthelfer bei zahlreichen Beschwerden eingesetzt und innerlich wie äußerlich angewendet werden.

Soweit ärztlich nicht anders verordnet, können Erwachsene Kamillan® wie folgt anwenden:

Hals und Rachen: Geben Sie 5 ml Kamillan® in 1 Glas lauwarmes Wasser und gurgeln Sie morgens und abends mit der verdünnten Lösung. Die Mundhöhle anschließend möglichst nicht ausspülen.

Mundschleimhaut: Mundspülung analog zur Gurgellösung herstellen und den Mundraum mehrmals täglich spülen. Alternativ können auch mehrmals täglich einige Tropfen Kamillan® mit Wasser verdünnt mittels Wattestäbchen oder Dentalpinsel aufgetragen werden.

Beanspruchte, sensible Haut: Für ein Hand-, Fuß- oder Sitzbad geben Sie 7,5 – 15 ml Kamillan® auf 1 Liter warmes Wasser. Führen Sie das Teilbad für geschädigte Haut an Händen und Füssen oder bei Wunden und Verletzungen im Genitalbereich ca. 10 bis 20 Minuten durch.

Magen-Darm-Beschwerden: 1 bis 3 mal täglich 2,5 bis 5 ml Kamillan® in kleines Glas Tee oder Wasser geben und vollständig austrinken.


pds_aristo_kamillan_bild11.jpg

Häufige Fragen und Antworten

Ist Kamillan® für Kinder geeignet?

Bei Kindern unter 12 Jahren soll Kamillan® grundsätzlich nicht angewendet werden. Die äußere Anwendung von Kamillan®, zum Beispiel als Gurgellösung, Mundspülung oder Badezusatz, ist bei Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren unbedenklich. Innere Anwendungen, wie z. B. eine Einnahme zur Unterstützung der Magen-Darm-Funktion ist erst für Kinder und Jugendliche ab 18 Jahren empfohlen.

Kann man Kamillan® als Badezusatz verwenden?

Kamillan® ist sehr gut als medizinischer Badezusatz für Sitz- und Teilbäder bei zahlreichen Beschwerden geeignet: Bei stark beanspruchten Händen nach intensiver Haus- und Gartenarbeit ebenso wie bei kleinen Verletzungen und geschädigter Haut an den Füssen, nach dem Sport oder langen Wanderungen.

Sitzbäder mit Kamillan® können unter anderem bei Wunden im Genitalbereich (Fissuren, Hämorrhoiden), zur Wundheilung nach Geburten mit Dammschnitt oder empfindlicher Haut bei Scheidentrockenheit angewendet werden. Als pflegender Badezusatz für ein Vollbad, ist Kamillan® nicht geeignet.

Ist eine dauerhafte Anwendung von Kamillan® möglich?

Aufgrund der anerkannten guten Verträglichkeit ist die Anwendungsdauer von Kamillan® nicht zeitlich begrenzt und eine Langzeitanwendung möglich. Sollten sich Ihre Beschwerden trotz Behandlung nicht bessern oder sogar verschlimmern, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Wie lange ist Kamillan® haltbar?

Das Haltbarkeitsdatum von Kamillan® ist auf die Faltschachtel und dem Flaschen-Etikett aufgedruckt. Bitte verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach Ablauf des Verfallsdatums. Nach Anbruch der Flasche ist Kamillan® noch sechs Monate haltbar. Bewahren Sie das Arzneimittel immer für Kinder unzugänglich auf.

Bitte beachten Sie, dass aus Pflanzen gewonnene Präparate bei längerer Aufbewahrung zu Trübungen und Ausflockungen neigen. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wird dadurch nicht eingeschränkt.

pds_aristo_kamillan_bild12.jpg
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Weitere Packungsgrößen
50 ml Aristo Pharma GmbH Artikelnr. 03363967
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,29 €4)
5,62 €*
- 32% 2)
112,40 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
100 ml Aristo Pharma GmbH Artikelnr. 03364004
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,99 €4)
9,63 €*
- 31% 2)
96,30 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
1000 ml Aristo Pharma GmbH Artikelnr. 03364033
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
49,90 €4)
39,44 €*
- 21% 2)
39,44 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Alle Bewertungen: (2 Bewertungen)
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche

Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.
- Traditionell angewendet zur Unterstützung der Hautfunktion, zur Unterstützung der Magen-Darmfunktion, zur Unterstützung der Funktion der Schleimhäute im Mund- und Rachenbereich

Suchen Sie Ihren Arzt auf bei Entzündungen oder offenen Verletzungen der Haut oder der Schleimhäute.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Sie können das Arzneimittel aber auch mit Wasser oder Tee verdünnen.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und gurgeln Sie damit. Geben Sie es dazu in ein Glas warmes Wasser.
Oder: Tropfen Sie das Arzneimittel in die Mundhöhle ein.
Oder: Tropfen Sie das Arzneimittel auf das Zahnfleisch auf.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und tropfen Sie es auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf.
Verwenden Sie dazu den Applikator.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und spülen Sie damit die betroffene(n) Hautstelle(n).
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und legen Sie den Umschlag auf die betroffene(n) Körperstelle(n).

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene5~gmlmehrmals täglichbei Auftreten von Beschwerden

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachseneeine ausreichende Mengemehrmals täglichbei Auftreten von Beschwerden

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene7,5-15~gmlmehrmals täglichbei Auftreten von Beschwerden

Erwachsene2,5-5~gml1-3 mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Zum Gurgeln:
Zum Auftropfen:
Zum Spülen, für Umschläge und Teilbäder:
Zur Einnahme:

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Patienten mit offenen Wunden, großen Hautverletzungen, akuten Hauterkrankungen, hohem Fieber und schweren Infektionen sollten das Arzneimittel nicht als Teil- und Sitzbad anwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Augenbereich und zur Darmspülung angewendet werden.

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten!
- Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Wirkstoff

Kamillenblüten-Extrakt+

Schafgarbenkraut-Extrakt+

Misch-Extrakt aus Kamillenblüten und Schafgarbenkraut (2,4:1)1~gml

Ethanol+

Macrogolglycerolstearate+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

Kamillan® Pharma Wernigerode
Extrakt aus Kamillenblüten und Schafgarbenkraut 10 ml / 10 ml

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Unterstützung der Magen-Darm-Funktion; zur Unterstützung der Hautfunktion; zur Unterstützung der Funktion der Schleimhäute im Mund- und Rachenbereich. Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.
Enthält 50 Vol.-% Alkohol und Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph. Eur.); Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Straße 8-10, 13435 Berlin.
Stand Juli 2019.
Der Apotheker empfiehlt:
Das meistverkaufte Schmerzmittel Deutschlands
20 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 01126111
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,70 €4)
1,64 €*
- 56% 2)
loading...
Sofort lieferbar
20 g Bayer Vital GmbH Artikelnr. 01580241
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,49 €1)
4,40 €*
- 41% 2)
220,00 € pro 1 kg
loading...
Sofort lieferbar
10 ml Johnson & Johnson GmbH (OTC) Artikelnr. 02372668
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,80 €1)
1,63 €*
- 42% 2)
163,00 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.