CETIRIZIN 10-1A Pharma Filmtabletten 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
1 A Pharma GmbH
Darreichungsform:
Filmtabletten
Packungsgröße:
20 St
Artikelnr.:
03823570
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,14 €4)
1,55 €*
- 51% 2)
Menge:
loading...
- 51% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
pds_1a_pharma_cetirizin_header.jpg

Cetirizin 10 – 1 A Pharma®


Bei allergischem Schnupfen und Juckreiz, Rötung und Schwellung der Haut (Nesselsucht)


Zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei allergischem Schnupfen; auch bei Nesselsucht (Urtikaria) anwendbar
Mit dem bewährten Antihistaminikum Cetirizin
Schnell und stark: wirkt in der Regel schon 30–60 Minuten nach der Einnahme
Nur 1x täglich einzunehmen
Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

Schnelle Hilfe bei allergischem Schnupfen

Allergischer Schnupfen (allergische Rhinitis) kann entweder Folge einer saisonalen Pollenallergie oder einer ganzjährigen Hausstaub- oder Tierhaarallergie sein. Eine Überempfindlichkeitsreaktion des Immunsystems auf eigentlich harmlose Stoffe (Allergene) führt hierbei zu unangenehmen Symptomen an den Atemwegen und der Haut. Die Folge sind häufiges Niesen, eine laufende und verstopfte Nase sowie gerötete und tränende Augen. Auch eine Nesselsucht, in Form von juckenden Quaddeln und Hautrötungen kann die Folge sein.

Das Antiallergikum Cetirizin 10 – 1 A Pharma® lindert die typischen Beschwerden von allergischem Schnupfen in der Regel bereits 30–60 Minuten nach der Einnahme. Das bewährte Antihistaminikum bietet hierdurch eine schnelle Abhilfe bei allergischen Beschwerden. Cetirizin 10 – 1 A Pharma® kann auch zur Linderung der Symptome von Nesselsucht (Urtikaria)
eingesetzt werden, die sich unter anderem durch Juckreiz, Rötung und Schwellungen (Quaddeln) der Haut äußert.

Mit dem bewährten Wirkstoff Cetirizin

Bei einer allergischen Rhinitis spielt vor allem der körpereigene Botenstoff Histamin eine wichtige Rolle. Durch Kontakt mit Allergenen (Pollen, Tierhaare etc.) setzt unser Körper vermehrt Histamin frei, das sich an Histamin-H1-Rezeptoren anlagert und dadurch typische Allergie-Symptome auslöst. Durch den Wirkstoff Cetirizin – ein sogenanntes Antihistaminikum – werden diese Rezeptoren blockiert, dadurch wird die Wirkung von Histamin gehemmt und die Entstehung allergischer Symptome unterbunden.

Cetirizin ist dank seiner guten Wirksamkeit und Verträglichkeit ein bewährtes Antiallergikum, das seit Jahren erfolgreich in der Therapie eingesetzt wird.

Rasche Linderung der Symptome

Häufiges Niesen, Juckreiz an der Nase bis hin zu geröteten und tränenden Augen – die Symptome von allergischem Schnupfen sind einschränkend und unangenehm. Cetirizin 10 – 1 A Pharma® lindert bereits 30–60 Minuten nach Einnahme die allergischen Symptome, damit Sie Ihren Alltag schnell wieder uneingeschränkt meistern können.


pds_1a_pharma_cetirizin_icons.jpg


ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:

Die Filmtabletten sollen unzerkaut mit einem Glas Flüssigkeit eingenommen werden und können in gleiche Dosen geteilt werden.

Für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre:

Die empfohlene Dosis beträgt 10 mg (1-mal täglich 1 Filmtablette).

Für Kinder zwischen 6 bis 12 Jahre:

Die empfohlene Dosis beträgt 5 mg 2-mal täglich (2-mal täglich ½ Filmtablette).

Bitte lesen Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

pds_1a_pharma_cetirizin_bild1.jpg

HEUSCHNUPFEN (POLLENALLERGIE)

Heuschnupfen ist häufig vertreten und für Betroffene saisonal, insbesondere bei schönem Wetter, einschränkend und belastend. Ausgelöst wird er durch Pollen von Gräsern, Bäumen und Sträuchern, auf die das Immunsystem überempfindlich reagiert. Beschwerden der Atemwege und Schleimhäute sind die Folge.

pds_1a_pharma_cetirizin_bild2.jpg

NESSELSUCHT


Nesselsucht ist eine Hauterkrankung, die die Lebensqualität erheblich einschränkt. Sie tritt mit starkem Juckreiz und Quaddeln auf. Die Auslöser können vielseitig sein, von Unverträglichkeiten gegenüber Nahrungsmitteln bis hin zu Medikamenten, Allergien, äußeren Einflüssen wie Sonne und Kälte oder auch gänzlich unbekannter Ursache.

pds_1a_pharma_cetirizin_bild3.jpg

TIERHAAR- & HAUSSTAUBALLERGIE

Im Kontakt mit Tieren bzw. Hausstaub, kann es ebenfalls zu allergischem Schnupfen kommen. Sowohl die Tierhaarallergie als auch die Hausstauballergie äußern sich für gewöhnlich durch Symptome der Atemwege und Haut. Im Gegensatz zur Pollenallergie treten sie aber ganzjährig auf und stellen dadurch ein kontinuierliches Problem für Betroffene dar.


HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Wie ist Cetirizin 10 – 1 A Pharma® einzunehmen?

Die Filmtabletten werden unzerkaut mit einem Glas Wasser eingenommen. Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren nehmen 1x täglich 1 Filmtablette (10 mg) ein, Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche unter 12 Jahren nehmen 2x täglich ½ Filmtablette (5 mg) ein.

Was ist bei der Einnahme von Cetirizin 10 – 1 A Pharma® zu beachten?

Nehmen Sie Cetirizin 10 – 1 A Pharma® nicht ein, wenn Sie:
  • unter einer schweren Nierenkrankheit leiden.
  • allergisch gegen Cetirizindihydrochlorid, Hydroxyzin oder andere Piperazin-Derivate, sowie andere Bestandteile des Arzneimittels sind.

Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wenn Sie:
  • unter einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden.
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben.
  • unter Epilepsie leiden und ein Krampfrisiko besteht.
  • wenn Sie andere Medikamente zusätzlich zu Cetirizin 10 – 1 A Pharma einnehmen.

Eine Einnahme von Cetirizin 10 – 1 A Pharma® zusammen mit Alkohol sollte aufgrund fehlender Sicherheitsdaten nicht erfolgen.

Kann ich Cetirizin 10 – 1 A Pharma® auch während der Schwangerschaft oder Stillzeit anwenden?

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels
Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Bildquellen: iStockphoto.com/kzenon, iStockphoto.com/Photodjo, iStockphoto.com/spukkato, iStockphoto.com/cyano66
MLR-ID: 166292-11/2021
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Packungsgrößen
7 St 1 A Pharma GmbH Artikelnr. 03823564
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,64 €4)
1,31 €*
- 50% 2)
loading...
Sofort lieferbar
50 St 1 A Pharma GmbH Artikelnr. 03823630
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,40 €4)
3,65 €*
- 51% 2)
loading...
Sofort lieferbar
100 St 1 A Pharma GmbH Artikelnr. 03823707
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,74 €4)
7,03 €*
- 49% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche


- Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
- Nesselausschlag

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfall, Schwindel, Schläfrigkeit und erhöhter Herzfrequenz kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Kinder von 6-12 Jahren1/2 Tablette2-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1 Tablette1-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Neigung zu Krampfanfällen, wie bei:
 - Epilepsie
- Eingeschränkte Nierenfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden
 - Übelkeit
 - Durchfälle
 - Bauchschmerzen
- Kopfschmerzen
- Schwindel
- Müdigkeit
- Schläfrigkeit
- Unruhe
- Rachenentzündung
- Mundtrockenheit
- Schnupfen
- Missempfindungen
- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
 - Juckreiz
 - Hautausschlag
- Unwohlsein
- Allgemeine Schwäche

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hilft bei Allergien und stillt den Juckreiz. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin und auch der Prostaglandine auf zweifache Weise: Erstens hemmt er die Ausschüttung der Stoffe aus den Mastzellen (spezielle Abwehrzellen) des Blutes und Gewebes; zweitens verdrängt er die Substanzen von ihren Bindungsstellen. Histamin und Prostaglandine spielen als Gewebshormone und Art Botenstoffe eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen.

Wirkstoff

Cetirizin dihydrochlorid10~gmg

Titandioxid+

Cetirizin8,42~gmg

Cellulose, mikrokristalline+

Lactose-1-Wasser+

Lactose77,7~gmg

Magnesium stearat+

Siliciumdioxid, hochdisperses+

Hypromellose+

Macrogol 4000+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

Cetirizin 10 - 1 A Pharma®, 10 mg Filmtabletten:

Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid.
Anwendungsgebiete: Bei Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 6 Jahren zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis und zur Linderung von Nesselsucht (Urtikaria).
Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

1 A Pharma GmbH, Keltenring 1+3, 82041 Oberhaching
Mat.-Nr.: 2/51013122 Stand: November 2019
Der Apotheker empfiehlt:
10 ml ALIUD Pharma GmbH Artikelnr. 03929274
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
4,03 €1)
1,74 €*
- 57% 2)
174,00 € pro 1 l
loading...
Sofort lieferbar
20 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 00423568
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,99 €1)
1,64 €*
- 45% 2)
loading...
Sofort lieferbar
20 St Bayer Vital GmbH Artikelnr. 10537876
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,19 €4)
6,77 €*
- 26% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.