Nerven, Muskeln & Gelenke

Unsere Topseller
Einschlaf- u. Durchschlafstörungen
20 St Dr. Gerhard Mann Artikelnr. 02083906
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,50 ¤1)
4,98 ¤*
- 41% 2)
loading...
sofort lieferbar
Bei Muskel- und Gelenkschmerzen
150 g GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 00429186
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,93 ¤1)
10,98 ¤*
- 39% 2)
7,32 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar
Für gesunde Gelenke
30 St Quiris Healthcare GmbH & Co. KG Artikelnr. 05005597
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
52,80 ¤4)
38,98 ¤*
- 26% 2)
loading...
sofort lieferbar
  • Kategorien

Schmerzen durch Erkrankungen der Nerven, Muskeln und Gelenke

Das kennt jeder: In einem Moment ist noch alles in Ordnung und plötzlich durchdringt ein stechender Schmerz den Körper. Es sind Nervenschmerzen, die sich hier melden und Schmerzen in den Muskeln oder Gelenkschmerzen weiterleiten. Wo genau der Schmerz seine Ursache hat, ist für den Laien oft nicht so leicht erkennbar. Das kann z. B. bei Problemen des Beckens passieren. Ob hier Nerven eingeklemmt oder sogar entzündet sind oder ob um es sich Muskelschmerzen oder Gelenkschmerzen infolge einer Verletzung handelt, ist selten auf Anhieb offensichtlich. Ein Arzt kann aber nach einer gründlichen Anamnese leichter feststellen, ob vor allem die Gelenkschmerzen vielleicht doch die Folge einer Erkrankung sind. Natürlich kann jeder etwas tun, um die Gefahr solcher gesundheitlichen Störungen möglichst gering zu halten.

Welche Bewegung für einen gesunden Bewegungsapparat?

Bewegung ist wichtig. Auch Sportmuffel sind gefragt. Wer sich nicht aufraffen kann, sollte sich auch mit Radfahren und ausgedehnten Spaziergängen fit halten. Der Grundstein für die körperliche Gesundheit wird bereits in der Kindheit gelegt. Wenn die Jüngsten schon früh animiert werden, sich viel zu bewegen und nicht etwa Entspannung vor dem Fernseher zu suchen, sind sie auch im Erwachsenenalter zumeist eher bereit, sich sportlich zu betätigen. Trotzdem gibt es kein zu spätes Eintrittsalter in ein gesünderes Leben durch mehr Bewegung. Für Senioren gibt es mittlerweile eigene Sportprogramme, die durch die Sportvereine gefördert werden. Radfahren und Nordic-Walking sind besonders beliebt. Ein schonender Einstieg ist aber wichtig, um Muskelschmerzen oder Gelenkschmerzen zu verhindern. Gelenke, Sehnen und Muskeln brauchen Wochen bis Monate, bis sie sich angepasst haben. Wer hier vorsichtig bleibt, schont im Ergebnis auch seine Nerven, denn Überlastungen des Bewegungsapparates brauchen lange, um auszuheilen. Auch deshalb empfiehlt sich ein kombiniertes Bewegungsprogramm. Schwimmen ist als ergänzende Sportart sehr gut geeignet, vor allem für Menschen, die gerade erst ihren Einstieg in den Sport finden. Schwimmen entlastet und verhindert Gelenkschmerzen. Lediglich bei Erkrankungen der Nerven sollte zuvor ein Arzt befragt werden. In diesem Fall ist es besser, erst die Ausheilung abzuwarten, bevor der Start in das gesunde Leben beginnt. Treten Gelenkschmerzen auf, die nicht innerhalb kurzer Zeit nachlassen, sollte in jedem Fall ein Arzt aufgesucht werden.

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung sowie der Kühlkette unterliegen.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.