PETVITAL Insect Protect Globuli vet. 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung Für Heimtiere
Anbieter:
Canina pharma GmbH
Darreichungsform:
Globuli
Packungsgröße:
10 g
Artikelnr.:
06715645
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,95 €4)
6,29 €*
- 37% 2)
62,90 € pro 100 g
Menge:
loading...
- 37% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
Petvital Insect Protect Vet. Globuli

Biologisches Heilmittel zur Linderung von Zeckenbissen, Insektenstichen und anderen Hautirritationen
 
Mit "Ledum palustre C6" in Kombination mit "Apis mellifica C6" in Globuliform.

Anwendungsgebiete:
- Zur Vorbeugung von Hautirritationen die durch Zeckenbisse, Insektenstiche (Bremsen, Mücken usw.) hervorgerufen werden; zur Linderung von schon aufgetretenen Zeckenbissen und Insektenstichen(schmerzlindernd, juckreizstillend);
- zur Infektionsvorbeugung bei Wunden;
- zur Linderung bei Schnitt-, Stich- und Schürfwunden u.a..

In der Regel verabreicht man die Globuli einmal pro Tag, ab Ende Februar/Anfang März, wenn die „Zeckensaison“ beginnt und endet nach der „Herbstgrasmilbenzeit“ im November oder Dezember, je nach Witterung.

Auszug aus den geprüften Arzneimittelbildern der Inhaltsstoffe:
Bei all diesen Folgeerscheinungen kann das homöopathische Mittel Petvital Insect Protect helfen:
Apis mellifica in der C6-Potenz (die Honigbiene) hilft bei starken Schwellungen der Haut an der Einstich- oder Bissstelle, die man Ödeme nennt (Ödem = Flüssigkeitseinlagerung im Gewebe). Dieses Ödem ist das entscheidende charakteristische Merkmal des homöopathischen Mittels Apis. Falls auch der Rachen zuschwillt und Erstickungsgefahr besteht, kann Apis lebensrettend sein.
Ledum palustre (der Sumpfporst) gehört zu den Erika- oder Rhododendrongewächsen. Auch er ist in der C6-Potenz im biologischen Mittel Petvital Insect Protect enthalten. Ledum hilft bei spitzen Traumen und allgemein stichförmigen Verletzungen, wie sie durch beißende und stechende Lästlinge entstehen. Aber auch bei Verletzungen durch Dornen, Nägel und spitze Zähne kann Ledum die Folgeerscheinungen lindern. Für die Herstellung des homöopathischen Mittels Ledum wird die frische Pflanze im Sommer gesammelt, getrocknet und zu Pulver zerstoßen. Die Blätter enthalten ein ätherisches Öl.

Dosierung:
2-5 Globuli (1 Gabe) mit dem Futter verabreichen oder aufgelöst über das Trinkwasser. Akut: 2-3 Gaben täglich über 5-7 Tage Chronisch und vorbeugend: 1-2 Gaben täglich über 4-6 Wochen
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Der Apotheker empfiehlt:

Nahrungsergänzung für Hunde

125 g Biokanol Pharma GmbH Artikelnr. 08760130
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,95 €4)
6,73 €*
- 32% 2)
5,38 € pro 100 g
loading...
Sofort lieferbar
Zur Desinfektion von Wunden
25 g ALIUD Pharma GmbH Artikelnr. 00562560
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
3,98 €1)
1,90 €*
- 52% 2)
7,60 € pro 100 g
loading...
Sofort lieferbar
Antiseptische Wundcreme
20 g Bayer Vital GmbH Artikelnr. 01987824
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,03 €1)
3,64 €*
- 40% 2)
18,20 € pro 100 g
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.