Artelac

ms_artelac_start.jpg

Das Auge - die perfekte „menschliche Kamera“

Das Sehen ist der erste und wichtigste Sinn des Menschen. Wir öffnen unsere Augen und schon können wir alle Facetten unseres Umfelds wahrnehmen. Für die meisten erscheint diese Tatsache selbstverständlich, aber im Detail ist das Sehen ein großes Wunder.

Die Tränenflüssigkeit – der natürliche Schutz des Auges

Die Tränenflüssigkeit stellt für das Auge einen wichtigen Schutz dar. Sie benetzt und schmiert, entspiegelt, säubert und desinfiziert das Auge. 10 bis 15 Lidschläge pro Minute verteilen diesen Allzweckschutz im Auge. Bei einer allergischen Reaktion kann es zur Entzündung der Schleimhäute rund um das Auge kommen und somit auch zur Reizung des Auges. Aber auch ohne Allergien können Symptome wie ständiges Jucken und Brennen der Augen auftreten. Womöglich mangelt es dann an Tränenflüssigkeit, und das Auge wird zu trocken. Schuld daran sind oft die heutigen Lebens- und Arbeitsbedingungen. Besonders die Arbeit vor dem Computer trägt zu dem Problem bei. Aber auch innere Reize, wie z. B. hormonelle Umstellungen (Wechseljahre, Schwangerschaft), die Einnahme bestimmter Medikamente (wie z. B. die „Pille“, Beta-Blocker oder Glaukom-Präparate), Erkrankungen wie Rheuma, Diabetes oder Neurodermitis, oder die nachlassende Tränenproduktion im Alter können Trockene Augen hervorrufen.

Die Artelac Familie im Überblick

artelac_1.jpgartelac_2.jpgartelac_3.jpgartelac_4neu.jpg

###Platzhalter Topseller###

Trockene Augen - Hilfreiche Tipps

Die Ursachen für Trockene Augen sind vielfältig. Äußere Reize, wie Klimaanlagen, Heizungsluft, das Tragen von Kontaktlinsen oder intensive Bildschirmarbeit (aufgrund einer geringeren Lidschlagfrequenz) führen zum sogenannten Trockenen Auge.
Aber auch innere Reize, wie z. B. hormonelle Umstellungen (Wechseljahre, Schwangerschaft), die Einnahme bestimmter Medikamente (wie z. B. die „Pille“, Beta-Blocker oder Glaukom-Präparate), Erkrankungen wie Rheuma, Diabetes oder Neurodermitis, oder die nachlassende Tränenproduktion im Alter können Ursache für ein Trockenes Auge sein.

Folgende Tipps helfen Ihnen, Ihre Augen zu schonen:

• Gönnen Sie Ihren Augen während der Bildschirmarbeit oder beim Fernsehen regelmäßige Pausen. Blinzeln Sie dabei oft, um die Augen mit der wichtigen Tränenflüssigkeit zu benetzen.

• Achten Sie bewusst darauf, regelmäßig zu blinzeln

• Lüften Sie mehrmals täglich die Räume.

• Sorgen Sie außerdem für ausreichend Luftfeuchtigkeit durch Zimmerpflanzen oder Luftbefeuchter. Einfacher Tipp: Verteilen Sie mit Wasser gefüllte Schalen im Raum.

• Meiden Sie Zigarettenrauch.

• Schützen Sie Ihre Augen vor Wind, wenn Sie sich im Freien aufhalten

• Trinken Sie genügend Wasser

• Passen Sie evtl. Ihre Ernährung an, um mehr Omega-3-Fettsäuren und B-Vitamine aufzunehmen

• Tränenersatzmittel bieten eine schnelle Hilfe. Die Augentropfen (z. B. Artelac® Splash oder Artelac® Rebalance) befeuchten die Augen lang anhaltend.

• Lange Flugreisen beanspruchen die Augen besonders. Durch die geringe Luftfeuchtigkeit von 5 bis 10 Prozent werden die Augen stark belastet. Vorbeugend können Tränenersatzmittel helfen.

• Träger von Kontaktlinsen sollten die geeigneten Linsen sorgsam auswählen. Gerade wenn Kontaktlinsen getragen werden, muss ausreichend Tränenflüssigkeit vorhanden sein. Hier können Tränenersatzmittel begleitend angewendet werden.

• Bessern sich die Beschwerden nicht innerhalb weniger Tage, sollte unbedingt ein Augenarzt aufgesucht werden.
Unsere Topseller

Gegen trockene Augen

30X0.5 ml Dr. Gerhard Mann Artikelnr. 07707004
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,99 ¤4)
10,48 ¤*
- 34% 2)
69,87 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Gegen trockene Augen

10 ml Dr. Gerhard Mann Artikelnr. 06907474
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,95 ¤4)
10,44 ¤*
- 35% 2)
104,40 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Gegen trockene Augen

1X10 ml Dr. Gerhard Mann Artikelnr. 07707027
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,95 ¤4)
10,38 ¤*
- 31% 2)
103,80 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung sowie der Kühlkette unterliegen.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.