Schnelle Hilfe bei Entzündung der Nasennebenhöhlen

Für die Nasennebenhöhlen
100 St G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG Artikelnr. 10944742
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
17,60 ¤1)
12,33 ¤*
- 30% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Für die Nasennebenhöhlen
50 St G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG Artikelnr. 10944736
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
12,48 ¤1)
8,25 ¤*
- 34% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Bei Schnupfen und Schmerzen
12 St Johnson & Johnson GmbH (OTC) Artikelnr. 11550695
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,97 ¤1)
3,90 ¤*
- 51% 2)
loading...
Sofort lieferbar
Zur Reinigung der Nase
100 ml Dr. Gerhard Mann Artikelnr. 10527317
Verfügbarkeit:
ausverkauft
Ihr Preis:
9,50 ¤4)
8,74 ¤*
- 8% 2)
8,74 ¤ pro 100 ml
ausverkauft

Eine Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) lässt sich gut mit konservativen Mitteln und in Eigenregie behandeln. Der frühzeitige Einsatz geeigneter Medikamente verkürzt und lindert die Zeit der Beschwerden und kann Komplikationen und gegebenenfalls die Notwendigkeit einer Antibiotikatherapie vorbeugen. Unsere Arzneimittel sind gleichzeitig wirksam und aufgrund der (größtenteils rein natürlichen) Inhaltsstoffe sanft und nebenwirkungsarm. Wir bieten alles, was die verstopfte Nase von übermäßigem Sekret befreit, damit Sie die Erkältungszeit gut überstehen.

 

Schnelle Hilfe bei Entzündung der Nasennebenhöhlen

Bei einer Erkältung sind die Nasenschleimhäute angeschwollen. Sie bilden eine Barriere, durch die der Schleim nicht mehr abfließen kann. Für Erreger bietet dies einen idealen Nährboden. Bakterien und Viren können sich ungehindert vermehren und mit dem Schleim in die Nasennebenhöhlen gelangen, wo sie Entzündungen hervorrufen. Das strapazierte Gewebe setzt Eiweißbestandteile und Flüssigkeit frei, produziert also zusätzlichen Schleim, der sich staut und Druck auf die umliegenden Areale ausübt. Eine solche Sinusitis kann viel länger andauern als ein normaler Schnupfen. Der Patient spürt die Nasennebenhöhlenentzündung an einem Druckgefühl um die Augen, an Wangen, Stirn und Oberkiefer, die sich beim Bücken verstärken. Auch das Hörvermögen kann eingeschränkt sein und die Ohren können schmerzen, weil der Druckausgleich zwischen Ohren und Nase nicht gut funktioniert.

 

Primäre Behandlungsziele

Primär bei der Behandlung der Sinusitis sind daher die Beseitigung des Sekretstaus und die Hemmung der Entzündungen. Da die Symptome eng miteinander verbunden sind, haben auch die entsprechenden Medikamente häufig eine Mehrfachwirkung. Diejenigen Mittel, die häufig ein ganzes Spektrum von Begleiterscheinungen einer Infektion bedienen, sind pflanzliche Arzneimittel.


Schleimlösende Medikamente

Der Effekt zur Schleimlösung beruht auf der Verengung der Blutgefäße in der Nase sowie der Entzündungshemmung. Die Einnahme von ausreichend Flüssigkeit, zum Beispiel mit Vitamin C- oder Zink-Brausetabletten, unterstützt zusätzlich die körpereigene Abwehr. Mineralien- und Meersalzsprays befeuchten die Nasenschleimhäute und heilen mit Dexpanthenol die wunde Nase.

Zusätzlich befeuchtet und befreit eine Inhalation mit Salzlösungen oder ätherischen Ölen die Atemwege, wenn die Nase vorher durch abschwellende Sprays behandelt wurde.

 

Darreichung

Wirkstoff(e)

Besonderheit Beispielprodukt
Kapseln Cineol pflanzlich, nebenwirkungsarm, bakterizid Soledum
    hochkonzentriert, magensaftresistent GeloMyrtol® forte
Dragees 5-Pflanzenextrakt 4-fach konzentriert, nebenwirkungsarm Sinupret forte
  Ibuprophen, Pseudoephedrin schmerzlindernd, fiebersenkend und gefäßverengend BOXAGRIPPAL
      Wick DuoGrippal
Tabletten Bromelain eiweißspaltend durch Ananasenzyme, druckmildernd, magensaftresistent Bromelain POS
Brause-Tabletten Acetylcystein schützt zusätzlich durch Vitamin C ACC Akut
Granulat Acetylsalicylsäure Pseudoephedrin

 

nur bei kombinierten Beschwerden (Schwellungen mit Schmerz und Fieber)

 

Gripphexal
Spray Xylometazolin synthetisch, blutgefäßverengend, für die kurzzeitige Anwendung Otriven
  Tramazolin mit Zusatz von pflegenden Substanzen und ätherischen Ölen, enthält Campher Rhinospray Plus<
  Meerwasser, Dexpanthenol befeuchtet, reinigt, pflegt, nebenwirkungsfrei

Bepanthen Meerwasser

  Kochsalz, Dexpanthenol befeuchtet, reinigt, pflegt, nebenwirkungsfrei NasenSpray PUR-ratiopharm PLUS

Spülung

Mineralsalze reinigend und befeuchtend Emser Nasenspülsalz

Nasendusche

Kochsalz

Spülvorrichtung und Salze, auch zur prophylaktischen Nasenspülung

Nasendusche Fitne

Balsam

Angelikawurzel, Majoran, Thymian, Johanniskraut

besonders zur Einreibung für empfindliche Patienten (wie Säuglinge, Kleinkinder)

ENGELWURZ Balsam

Wärmebehandlung

Ruhe und Wärme tun gut, Rotlicht oder ein Erkältungsbad bringen Linderung. Durch die wohltuende Wirkung von Infrarotstrahlen werden die Durchblutung in der Tiefe des Gewebes angeregt und die Muskeln entspannt. Dadurch wirkt Wärme entzündungshemmend, stoffwechselanregend, schleimlösend und regenerierend. 

 

Darreichung

Wirkstoff(e)

Besonderheit

 

Beispielprodukt

Lampe

Infrarotstrahlung

ungefährlich, nebenwirkungsfrei, wirkbeschleunigend in Kombination mit medikamentöser Behandlung

Bosotherm Infrarotlampe 4100

 

 

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.