Hexoral® Spray bei Entzündungen im Mundraum 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform:
Lösung
Packungsgröße:
40 ml
Artikelnr.:
01409300
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
10,79 €1)
6,62 €*
- 39% 2)
16,55 € pro 100 ml
Menge:
loading...
- 39% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung
pds_01409300_headerbanner.jpg

Hilft minutenschnell und wirkt bis zu 14 Stunden antibakteriell pds_01409300_bild1.jpg


Viele Menschen kennen die leidigen Symptome von bakteriell bedingten Zahnfleisch- und Mundschleimhautentzündungen. Rötungen, Schwellungen und Schmerzen können die betroffenen Personen oft für mehrere Tage belasten.

Gründe sind oft Verletzungen am Zahnfleisch nach mundchirurgischen Eingriffen oder eine unzureichende Reinigung der Zähne. Hier kann Hexoral ® helfen.



pds_01409300_bild2.jpg
pds_01409300_bild3.jpg
pds_01409300_bild4.jpg




Hexoral® mit 3-fach Wirkung

Durch seine 3-fach Wirkung bekämpft Hexoral ® schädliche Bakterien und Keime, hilft die Entzündung zu lindern und den Schmerz zu betäuben. Hexoral ® haftet an den Schleimhäuten im Mund- und Rachenraum und entfaltet dadurch eine antibakterielle Wirkung, die bis zu 14 Stunden anhält.

Der enthaltene, gut verträgliche Wirkstoff Hexetidin, ist bereits seit 50 Jahren auf dem Markt bewährt und eignet sich zur Anwendung für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren. Mit seinem breiten Wirkspektrum hilft Hexoral ® gegen bakterielle Erreger von Mund- und Racheninfektionen sowie gegen Pilze.
pds_01409300_bild5.jpg
pds_01409300_bild6.jpg

Hexoral® Spray ermöglicht eine zielgenaue Anwendung

Aufgrund seines Sprühkopfes eignet sich Hexoral ® Spray zum zielgenauen Auftragen an der erkrankten Stelle im Mund- und Rachenraum. Die Möglichkeit der schnellen Anwendung macht Hexoral ® Spray auch besonders praktisch für unterwegs. Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren sprühen 2x täglich für 1-2 Sekunden gezielt auf die erkrankten Stellen.

Die Flasche sollte dabei stets aufrecht gehalten werden. Während des Sprühens nicht einatmen. Im Anschluss an die Anwendung wird die Flüssigkeit ausgespuckt und darf nicht geschluckt werden.

Bei Kindern von 2 bis 6 Jahren sollte die erkrankte Stelle morgens und abends mit einem Hexoral ® getränkten Wattestäbchen betupft werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche


- Verminderung der Keimzahl auf Schleimhäuten, wie bei:
- Entzündungen der Mundschleimhaut (Stomatitis)
- Rachenentzündung (Pharyngitis)
- Zahnfleischentzündung (Gingivitis)
- Vorbeugung gegen Entzündungen bei Operationen im Mund- und Rachenraum

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Sprühen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Stelle(n) der Mundschleimhaut auf.
Oder: Sprühen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Stelle(n) im Hals und Rachen ein.
Atmen Sie dabei nicht ein. Halten Sie das Gefäß beim Sprühen stets aufrecht. Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht längerfristig anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu Brechreiz kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene1 Sprühstoß2-mal täglichmorgens und abends, nach der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Bronchien, die überempfindlich reagieren, z.B. bei:
        - Asthma bronchiale
- Wunden in der Mundschleimhaut, sowohl tiefe, als auch eher oberflächliche Wunden
- Geschwüre der Mundschleimhaut

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Geschmacksstörungen, vorübergehend
- Verfärbung der Zunge, die vorübergehend ist
- Verfärbung der Zahnoberfläche, die vorübergehend ist
- Taubheitsgefühl der Zunge
- Brennen auf der Zunge

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff bekämpft unterschiedliche Bakterien und Pilze, indem er die Energiegewinnung der Mikroorganismen aus dem Lot bringt. In der Folge wachsen die Schädlinge nicht mehr und vermehren sich kaum noch. Der Wirkstoff bleibt auf den Schleimhäuten

Wirkstoff

Hexetidin2 mg

Wasser, gereinigtes+

Levomenthol+

Eucalyptusöl+

Ethanol 96% (V/V)+

Natriumcalciumedetat+

Polysorbat 80+

Citronensäure monohydrat+

Saccharin natrium+

Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung+

Zurück Weiter

Pflichtangaben

Hexoral® Spray

Wirkstoff: Hexetidin.
Anwendungsgebiete: Zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mund- und Rachenraum und zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (ergänzend zur mechanischen Reinigung) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen bei Kindern ab 2 J., Jugendlichen und Erwachsenen.
Warnhinweis: Enthält Eucalyptusöl, Levomenthol und 5,4 Vol % Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss.
Stand der Information: 01/2019
Der Apotheker empfiehlt:
Bei grippalen Infekten
24 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 00571748
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,26 €1)
7,91 €*
- 45% 2)
loading...
Sofort lieferbar
200 ml Johnson & Johnson GmbH (OTC) Artikelnr. 12494697
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
9,96 €1)
6,10 €*
- 39% 2)
3,05 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Schnupfen? ratiopharm!
15 ml ratiopharm GmbH Artikelnr. 00999848
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
5,97 €4)
2,76 €*
- 54% 2)
18,40 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.