BABIX Inhalat N 3

Abbildung ähnlich
Produktbeschreibung

Inhalat für Babys

Anbieter:
MICKAN Arzneimittel GmbH
Darreichungsform:
Inhalat
Packungsgröße:
10 ml
Artikelnr.:
04459669
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,53 €1)
4,88 €*
- 43% 2)
48,80 € pro 100 ml
Menge:
loading...
- 43% 2)
Sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Ihr Kind leidet unter einer verstopften Nase und gerade im Liegen ist es für den Säugling besonders unangenehm? Meist leidet dann auch noch der Schlaf darunter und der/die kleine Patient/in fühlt sich schlapp und abgeschlagen. Gerade Babys macht eine verstopfte Nase besonders zu schaffen, da sie noch nicht gelernt haben durch den Mund zu atmen oder sich zu schnäuzen.

Babix®-Inhalat N für eine freie Nase

Das rezeptfreie Arzneimittel Babix®-Inhalat N dient der Inhalation durch Verdunstung. Die ätherischen Öle wirken entkrampfend und schleimlösend. Das Abhusten und der Schleimauswurf wird durch die Verwendung des Inhalats gefördert.

Für wen ist Babix®-Inhalat N geeignet?

Es wurde speziell für Kinder entwickelt, kann aber auch von Erwachsenen genutzt werden. Das Mittel darf nicht verwendet werden, wenn der/die Patient/in

  • unter Bronchialasthma oder anderen Atemwegserkrankungen leidet, die mit einer auffälligen Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen
  • allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagiert
  • schwanger ist oder stillt


Die
Vorteile auf einen Blick

  • pflanzliches Arzneimittel mit aromatischem Öl der Schwarzwald-Fichte
  • schonend, entkrampfend und schleimlösend
  • erleichtert das Abhusten
  • marktführendes Produkt bei Babyinhalationen


Welche Inhaltstoffe sind in Babix®-Inhalat N enthalten?

Als wirksame Bestandteile sind Eukalyptusöl und Fichtennadelöl enthalten. Das charakteristische ätherische Öl der Eukalyptusblätter ist das Cineol. Es wirkt entzündungshemmend, entkrampfend und stark schleimlösend. Außerdem erleichtert es das Abhusten des Bronchialschleims. Dadurch wird das unbeschwerte Durchatmen wieder ermöglicht. Cineol verhindert zudem die Ausbreitung und Festsetzung der Erreger in den Atemwegen. Weiterhin mildert das Eukalyptusöl Kopfschmerzen aufgrund entzündeter Nebenhöhlen. Das Öl aus Fichtennadeln wirkt schleimlösend, fördert das Abhusten von Sekret und wirkt krampflösend im Bereich der Bronchien. Das Babix®-Inhalat N verzichtet auf jegliche Zusatzstoffe.


Schon gewusst?

Ätherische Öle können sowohl über die Haut als auch über die Atemwege aufgenommen werden. In beiden Fällen gelangen die Wirkstoffe in die Blutbahn und entfalten ihre heilenden Kräfte in den Bronchien und der Nase. Für eine besonders schonende Behandlung des Säuglings reicht es bereits Kleidung in der Nähe von Mund und Nase mit einem Inhalat aus Eukalyptus- und Fichtennadelöl einzureiben.  


Wie wird Babix®-Inhalat N angewendet?

Zwei bis vier Tropfen Babix® Inhalat N auf ein Kleidungsstück in Nasennähe (beispielsweise auf das Lätzchen, ein Halstuch, den Schlafanzugkragen oder das Schmusetier) aufgebracht. Dies kann bei Bedarf alle drei bis vier Stunden wiederholt werden. Die ätherischen Öle verdampfen, werden eingeatmet und gelangen über die Schleimhäute in den Organismus. So werden auf schonende Weise die Bronchien entkrampft, der Schleim gelöst und das Abhusten gefördert.

 

Welche Nebenwirkungen von Babix®-Inhalat N sind bekannt?

Babix®-Inhalat N ist nebenwirkungsarm. Bitte informieren Sie sich über die selten bis sehr selten auftretenden Nebenwirkungen und weitere Hinweise in der Packungsbeilage.

 

 

 


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Packungsgrößen

Inhalat für Babys

5 ml MICKAN Arzneimittel GmbH Artikelnr. 04459652
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,24 €1)
3,47 €*
- 44% 2)
69,40 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar

Inhalat für Babys

20 ml MICKAN Arzneimittel GmbH Artikelnr. 04459675
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,11 €1)
8,35 €*
- 41% 2)
41,75 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Alle Bewertungen: (4 Bewertungen)
Weitere Artikelinformationen:

Anwendungsbereiche


- Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Säuglinge und Kleinkinder bis 2 Jahre: Rauminhalation: Tropfen Sie dafür das Arzneimittel im Raum auf, z.B. Bettwäsche, Stofflappen.
Kinder von 2 bis 5 Jahren: Rauminhalation: Tropfen Sie dafür das Arzneimittel in die Nähe von Mund und Nase, z.B. Bettwäsche, Kleidung, Stofflappen.
Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene: Dampfinhalation: Inhalieren Sie das Arzneimittel. Übergießen Sie dafür die vorgesehene Menge des Arzneimittels mit heißem Wasser. Beugen Sie Ihren Kopf über das Gefäß, atmen Sie die Dämpfe durch Nase und Mund ein und decken Sie nach Möglichkeit Kopf und Gefäß mit einem Tuch ab. Vorsicht heiß! - Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist.


Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 7 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu Husten und Atemnot kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.
Bei versehentlichem Verschlucken wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann unter anderem zu Erbrechen, Bauchschmerzen, Benommenheit und Atemnot kommen.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Säuglinge und Kleinkinder bis 2 Jahre1-3 Tropfen3-5 mal täglichverteilt über den Tag

Kinder von 2 bis 5 Jahren3 Tropfen3-5 mal täglichverteilt über den Tag

Kinder von 6-11 Jahren4 Tropfen3-4 mal täglichverteilt über den Tag

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene7 Tropfen3-4 mal täglichverteilt über den Tag

Zur Rauminhalation nach Auftropfen in der Umgebung (z.B. Bettwäsche):
Zur Rauminhalation nach Auftropfen auf die Kleidung:
Zur Zubereitung einer Wasserdampfinhalation:

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Bronchien, die überempfindlich reagieren, z.B. bei:
        - Asthma bronchiale

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel kann unter Umständen einen Atemstillstand auslösen. Es darf deshalb bei dieser Altersgruppe nicht im Bereich des Gesichts, speziell der Nase aufgetragen werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Menthol/Campher/Cineol: Bei Kindern unter 2 Jahren nicht an oder in der unmittelbaren Nähe der Atmungsorgane anwenden; Gefahr eines Kehlkopfkrampfes. Bei sensibilisierten Patienten können Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination aus Eucalyptusöl und Fichtennadelöl

Wirkstoff

Eucalyptusöl286 mg

Fichtennadelöl714 mg

Zurück Weiter

Pflichtangaben

Anwendungsgebiete: Erkrankungen der oberen und unteren Luftwege (Bronchitis, Pseudokrupp, grippale Infekte).

Gegenanzeigen: Asthma bronchiale, Keuchhusten. Bei Säuglingen und Kleinkindern nicht in Gesicht und Nase auftragen.

Nebenwirkungen: In seltenen Fällen können verstärkte Reizerscheinungen an Haut und Schleimhäuten auftreten. Bronchospasmen können verstärkt werden.

Der Apotheker empfiehlt:

Mit natürlichem Thymianöl

125 ml MICKAN Arzneimittel GmbH Artikelnr. 02004752
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
5,14 €*
4,11 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar
Bei grippalen Infekten
24 St STADA Consumer Health Deutschland GmbH Artikelnr. 00571748
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,64 €1)
7,71 €*
- 43% 2)
loading...
Sofort lieferbar

Befreit die Nase

10 ml ratiopharm GmbH Artikelnr. 00999854
Verfügbarkeit:
Sofort lieferbar
Ihr Preis:
2,41 €4)
1,13 €*
- 53% 2)
11,30 € pro 100 ml
loading...
Sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.