VITAMIN A+E Hevert Kapseln 3

Produktbeschreibung

Vitaminpräparat

Anbieter:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform:
Weichkapseln
Packungsgröße:
50 St
Artikelnr.:
01905453
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
15,02 ¤1)
11,88 ¤*
- 21% 2)
Menge:
loading...
- 21% 2)

Registrierter Benutzer

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Passwort anfordern

Kundenkonto anlegen

Ich bin ein neuer Kunde und möchte meine Adresse für zukünftige Bestellungen hinterlegen.

Anlegen
sofort lieferbar
Detaillierte Produktbeschreibung

Zur Behandlung eines Mangels der Vitamine A und E

Ein Mangel der Vitamine A und E kann ausgelöst werden durch Zerstörung der Vitamine beim Kochen, strenge, fettarme Diäten, z.B. für Diabetiker oder Übergewichtige, Störungen des Galleflusses in den Dünndarm oder bei Aufnahmestörungen durch Teilentfernung des Darms, z. B. bei Morbus Crohn oder die Einnahme von bestimmten Medikamenten.

Vitamin A hat im menschlichen Körper sehr vielfältige Aufgaben:

• Bestandteil des Sehpurpurs (Rhodopsin)
• Normales Wachstum von Haut und Schleimhäuten
• Funktionsfähigkeit der Nervenzellen
• Wachstum der Knochen

Vitamin E kann der Entstehung einer Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) vorbeugen, weil es:

• das Cholesterin vor einer Oxidation, also vor dem „ranzig werden" schützt
• einer „Verklumpung" des Blutes vorbeugt
• entzündungshemmend wirkt, z.B. bei rheumatischen Prozessen
• unser fettreiches Gehirn vor Radikalen schützt

Folgende Medikamente können die Aufnahme von Vitamin A und E in den Körper hemmen:

• Phenytoin (Schmerzmittel)
• Colestyramin (Fettsenker)
• Orlistat (Hemmung der Fettaufnahme)
• Isoniazid (gegen Tuberkulose)
• Phenobarbital (gegen Epilepsie)
• Carbamazepin (gegen Epilepsie)
• Neuroleptika

Anzeichen einer Unterversorgung an Vitamin A und E:

• Nachtblindheit
• Sehstörungen
• trockene, schuppige Haut und Schleimhäute
• vermehrte Einlagerung von Lipofuszin (Altersflecken) in Haut und Muskulatur
• Störungen der Nervenfunktion
• Muskelschwäche
• Verkürzung der Überlebenszeit der roten Blutkörperchen


Bewertungen
Bewertung abgeben Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Der Apotheker empfiehlt:
Bei grippalen Infekten
24 St STADA GmbH Artikelnr. 00571748
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,97 ¤1)
6,48 ¤*
- 46% 2)
loading...
sofort lieferbar

Zur Vorbeugung von Osteoporose

100 St Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG Artikelnr. 04897760
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,74 ¤1)
4,98 ¤*
- 36% 2)
loading...
sofort lieferbar

Feuchtigkeitspflege

40 ml PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Artikelnr. 06731762
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
19,50 ¤4)
14,97 ¤*
- 23% 2)
37,43 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung sowie der Kühlkette unterliegen.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.