Sportverletzung

Sportverletzungen: Cremes und Co helfen bei der Behandlung

Frau mit Sportverletzung: eine schmerzstillende Creme kann die Beschwerden lindern.Ob Freizeit-Sportler oder enthusiastischer Profi – Sportverletzungen können jeden treffen. Sie sind meist schmerzhaft und zwingen die Betroffenen häufig zu einer ungewollten Trainingspause. Wie Sportverletzungen entstehen, welche Cremes und Maßnahmen helfen können sowie Informationen zum Vorbeugen finden Sie hier.


Welche Sportverletzungen gibt es?

Ein falscher Schritt oder nicht ausreichend aufgewärmt und schon ist es passiert – Sportverletzungen sind keine Seltenheit. Von einer leichten Zerrung bis hin zum Muskelfaserriss sind dabei verschiedene Verletzungen möglich. Die folgenden treten vergleichsweise häufig auf:

  • Zerrung: Bei einer Zerrung wird der betroffene Muskel überdehnt, möglicherweise infolge einer Überlastung oder nicht ausreichenden Aufwärmens. Typisch sind starke Schmerzen bei Belastung sowie beim Anspannen des Muskels.
  • Verstauchung: Eine Verstauchung beispielsweise des Knöchels entsteht, wenn das Gelenk bei plötzlichen Bewegungen wie beim Stoppen überdehnt wird. Das Gelenk schwillt in der Folge leicht an und schmerzt beim Bewegen.
  • Prellung: Diese Art der Sportverletzung entsteht durch Fremd- beziehungsweise Krafteinwirken von außen, zum Beispiel durch einen Schlag oder Stoß vom Gegner. Symptome sind eine Schwellung, ein Bluterguss und Schmerzen an der betroffenen Stelle.

 

Neben diesen vergleichsweise leichten Sportverletzungen, bei denen zum Teil das Auftragen einer Creme oder anderer Mittel bei Verletzungen schon erste Linderung verschaffen kann, gibt es noch schwerwiegendere: Bänderriss, Muskelriss und Knochenbruch sind in der Regel sehr schmerzhaft und erfordern eine längere Trainingspause sowie eine ärztliche Behandlung, gegebenenfalls sogar eine Operation.

Tipp:
Gegen die teils starken Schmerzen bei Sportverletzungen finden Sie hier eine Auswahl an Schmerzmitteln.


Salben, Cremes und mehr: Sportverletzungen behandeln

Ist es trotz aller Vorsicht zu einer Sportverletzung gekommen, ist die richtige Behandlung das A und O. Kann bei kleineren Verletzungen wie einer Blase meist schon ein Pflaster helfen, hat sich bei größeren Verletzungen die sogenannte PECH-Regel bewährt:

  • P wie Pause: Nach der Verletzung sollten Sie sofort eine Pause einlegen.
  • E wie Eis: Kühlen der betroffenen Stelle mindert die entstehende Schwellung.
  • C wie Compression: Ein Druckverband kann ebenfalls Schwellungen reduzieren, sollte jedoch nicht zu eng angelegt werden.
  • H wie Hochlegen: Das betroffene Körperteil, zum Beispiel das Bein, sollte nach Möglichkeit hochgelagert werden.

 

Da man nie weiß, wann einen eine Sportverletzung trifft, sollten Sportler Materialien zum Kühlen immer auf Vorrat haben. Unsere Versandapotheke bietet ein vielfältiges Angebot an Produkten zum Kühlen und Wärmen – denn gerade verkrampften Muskeln tut Wärme oft gut.

Achtung: Bei starken und/oder anhaltenden Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Er kann die Art der Verletzung bestimmen und eine passende Behandlung in die Wege leiten. Im Anschluss an die Sportverletzung können sich sogenannte Tapes positiv auswirken: Sie werden auf die Haut geklebt und sollen Schmerzen und Verspannungen lindern, indem sie die Durchblutung anregen; das genaue Wirkprinzip ist noch nicht geklärt, obgleich viele Sportler auf das Tapen vertrauen. Anfänger sollten sich die Handhabung zunächst von einem Fachmann wie einem Physiotherapeuten oder Sportmediziner zeigen lassen.


Sportverletzungen: Ursachen und Vorbeugung

Nicht nur Hobby-Sportler, auch Profis auf ihrem Gebiet sind hin und wieder von Sportverletzungen betroffen. Die häufigsten Ursachen sind:

  • unzureichendes oder falsches Aufwärmen
  • Überlastung der Muskeln, zum Beispiel nach einer Trainingspause
  • nicht korrekt ausgeführte Bewegungsabläufe
  • Unfälle, wie beispielsweise Stolpern oder Hinfallen
  • Fremdverschulden, zum Beispiel ein gegnerisches Foul

 

Damit Sie nicht unbedingt zu einer schmerzlindernden Creme gegen Sportverletzungen greifen müssen, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Dazu gehört, sich vor dem eigentlichen Sport 10 bis 20 Minuten aufzuwärmen. Passende und qualitativ hochwertige Ausrüstung wie das richtige Schuhwerk kann ebenfalls dazu beitragen, Verletzungen zu vermeiden. Spezielle Präparate aus unserem Sortiment, zum Beispiel mit Magnesium, können sich zudem positiv auf die Muskulatur auswirken. Zu guter Letzt ist es wichtig, auf die Signale seines Körpers zu achten und sich bei Ermüdung nicht zu zwingen, weiterhin Sport zu treiben.

Unsere Topseller
Stark bei Schmerzen
150 g GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 08628270
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
24,97 ¤1)
16,28 ¤*
- 35% 2)
10,85 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar

bei leichten Schmerzen

20 St ratiopharm GmbH Artikelnr. 01224115
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
6,97 ¤4)
2,69 ¤*
- 61% 2)
loading...
sofort lieferbar

Bei Schmerzen

20 St Hexal AG Artikelnr. 07532243
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
8,95 ¤1)
4,12 ¤*
- 54% 2)
loading...
sofort lieferbar
  • Kategorien
Bei mäßigen Schmerzen
20 St GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 05023939
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,58 ¤1)
6,98 ¤*
- 40% 2)
loading...
sofort lieferbar

Schmerzen und Entzündungen

20 St Hexal AG Artikelnr. 01235521
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
10,28 ¤1)
6,07 ¤*
- 41% 2)
loading...
sofort lieferbar
Bei Muskel-und Gelenkschmerzen
25 g GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Artikelnr. 05730720
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
13,86 ¤1)
9,98 ¤*
- 28% 2)
39,92 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar
Bei Verletzungen
50 g Biologische Heilmittel Heel GmbH Artikelnr. 01288865
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
7,96 ¤1)
5,58 ¤*
- 30% 2)
11,16 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar
Wirkt kühlend
100 g Pfizer Consumer Healthcare GmbH Artikelnr. 10122626
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,43 ¤1)
9,98 ¤*
- 31% 2)
9,98 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar
Bei Entzündungen
100 g Dr. Theiss Naturwaren GmbH Artikelnr. 10042092
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
14,03 ¤4)
8,85 ¤*
- 37% 2)
8,85 ¤ pro 100 g
loading...
sofort lieferbar
Kühlend und schmerzlindernd
100 ml Ferdinand Eimermacher GmbH & Co.KG Artikelnr. 03567262
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Ihr Preis:
11,95 ¤4)
8,84 ¤*
- 26% 2)
8,84 ¤ pro 100 ml
loading...
sofort lieferbar

Rezeptpflichtige Medikamente

Da bei rezeptpflichtigen Medikamenten das Originalrezept bei uns vorliegen muss, ist eine Bestellung über das Internet leider nicht möglich. Bitte senden Sie Ihr Rezept daher im Freiumschlag an:

Luitpold Apotheke
Postfach 1360
95148 Selbitz

Einen Freiumschlag können Sie   hier bestellen.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Medikamenten die der BTM-Verordnung unterliegen. Kühlpflichtige Medikamente versenden wir von Montag bis Donnerstag.

Nach Eingang und Prüfung des Rezeptes erhalten Sie Ihre Medikamente versandkostenfrei innerhalb von zwei bis drei Werktagen an Ihre angegebene Adresse zugesandt.

Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel

Die Preise für rezeptpflichtige Produkte unterliegen in Deutschland der sog. Preisspannenverordnung, d.h. dass die Preise gesetzlich vorgeschrieben sind und Rabatte nicht gewährt werden dürfen.

Zuzahlungen

Als deutsche Apotheke unterliegen wir deutschem Recht und müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in voller Höhe berechnen.

Abrechnung mit den Krankenkassen / Krankenversicherern

  • Gesetzlich Versicherte
    Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie erhalten eine Rechnung über die von Ihnen geleisteten Zuzahlungen, die Sie ggf. Ihrer Krankenkasse zur Beantragung einer Befreiung einreichen können.
  • Privat Versicherte
    Sie erhalten das Originalrezept und eine Kopie des Rezeptes gestempelt und unterschrieben von uns zurück. Eine Rechnung, die Sie bei Ihrem Versicherer einreichen können, liegt der Sendung bei.